News

IbC: Tarifwechsel bei Flashnet und Foxnet

Zum Dienstag fallen bei Flashnet und Foxnet jeweils drei Tarife weg, die dann 2,99 Cent pro Minute kosten. Zeitgleich starten drei neue Angebote.

06.07.2009, 16:01 Uhr
Tastatur© peshkova / Fotolia.com

In mehr oder weniger regelmäßigen Abständen nehmen die Internet-by-Call-Provider einige Tarife aus der Vermarktung, die dann zu teureren Einheitspreisen abgerechnet werden. Nicht selten starten die Anbieter zeitgleich neue Tarife mit ähnlichen Konditionen – so auch Flashnet und Foxnet.
Sechs Tarife fallen weg
Der mittlerweile in Gütersloh ansässige Anbieter Flashnet streicht Fulltime, Daytime und Nighttime. Bei der ebenfalls zu Flashnet gehörenden Marke Foxnet müssen Clever - 1, Clever - 2 und Clever - 3 weichen. Alle sechs kosten ab Dienstag, 7. Juli, 2,99 Cent pro Minute rund um die Uhr. Die Preiserhöhung ist somit zum Teil deutlich: Je nach Uhrzeit kosten die Tarife zwar auch aktuell schon 2,99 Cent, es gibt jedoch Zeitfenster für 0,30/0,31 Cent pro Minute. Clever - 1 und Fulltime ermöglichen sogar zu jeder Uhrzeit einen Zugang zum Einheitspreis von 0,39 beziehungsweise 0,38 Cent pro Minute.
Sechs neue Tarife starten
Ersatzweise erhält jede Marke drei neue Zugänge mit ähnlicher Struktur. Flashnet startet zunächst Speed 1 mit der Nummer 01930230994 für 0,48 Cent rund um die Uhr. Speed 2 (01930230995) und Speed 3 (01930230996) wechseln im Preis zwischen 0,46 und 2,99 Cent pro Minute. Mit Speed 2 können sich Schmalbandkunden täglich zwischen 8 und 18 Uhr günstig ins Internet einwählen, mit Speed 3 zwischen 18 und 8 Uhr und zusätzlich am gesamten Wochenende. Benutzername und Kennwort lauten jeweils flashnet, abgerechnet wird im Minutentakt.
Die drei neuen Zugänge von Foxnet sind sekundengenau und unter der Eingabe von foxnet als Namen und Kennwort nutzbar. Sie unterscheiden sich kaum von den Flashnet-Tarifen. Clever - 4 steht unter der Einwahlnummer 019193413 bereit und kostet ganztags 0,48 Cent pro Minut. Bei Clever - 5 (019193414) und Clever - 6 (019193415) wechseln sich Zeitzonen zu 0,45 und 2,99 Cent ab. Der günstige Minutenpreis gilt bei Clever - 5 von 8 bis 18 Uhr, bei Clever - 6 von 18 bis 8 Uhr und am Wochenende rund um die Uhr.
Der Provider rechnet alle Tarife über die Telefonrechnung der Deutschen Telekom ab.
Tarif-Agent: Keine Änderung verpassen!
Über Preisänderungen von Internet-by-Call-Tarifen informiert auch der onlinekosten.de Tarif-Agent, der Neuigkeiten zu den Lieblingstarifen per E-Mail verschickt. Erfasst werden auch kleinere Änderungen, die nicht per Newsmeldung kommuniziert werden.

(Saskia Brintrup)

Kommentieren Forum

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreiben Sie uns Ihre Meinung!

Zum Seitenanfang