News

IbC: Tarifspielchen und kein Ende

Für die kommenden Tage haben die Provider easybell, Ventelo und altnetsurf Tarifänderungen bekannt gegeben. Bei easybell und altnetsurf wird das Surfen günstiger.

ISDN© Daniel Kühne / Fotolia.com
Auch in den kommenden Tagen gibt es wieder einige Tarifänderungen. Die Provider easybell und Ventelo ändern zum Karfreitag ihre Preise und altnetsurf zum Dienstag, den 10. April.

Ventelo

Der Kölner Anbieter Ventelo zieht zum heutigen 6. April die Minutenpreise für den Tarif VoIP-star surf11 deutlich an. Der Preis steigt von 0,33 Cent auf 1,98 Cent. Der Preis gilt von Montag bis Sonntag rund um die Uhr, abgerechnet wird im Minutentakt.

easybell

Der Tarif Garant 3 von easybell wird als Oster-Spezial vom heute an und bis zum 20. April ganztägig mit 0,45 Cent pro Minute berechnet. Ab dem 21. April gilt wieder der jetzige Preis von 0,90 Cent. Der Tarif wird im Sekundentakt abgerechnet.

altnetsurf

Der Provider altnetsurf senkt zum 10. März die Preise für die Tarife E und F. Zunächst fällt bei beiden die Einwahlgebühr von 4,99 Cent weg. Der Tarif E kostet künftig von 12 bis 15 sowie von 18 bis 21 Uhr 0,40 Cent. Von 6 bis 9 Uhr werden 0,42 Cent fällig und von 0 bis 3 Uhr 0,43 Cent. Zu allen übrigen Zeiten werden 1,49 Euro pro Minute berechnet. Der Tarif F kostet ab Dienstag von 9 bis 12, 15 bis 18 und 21 bis 0 Uhr 0,40 Cent. Von 3 bis 6 Uhr werden 0,42 Cent in Rechnung gestellt und in allen anderen Zeitzonen 1,49 Cent. Bislang kosten die Tarife abwechselnd im 3-Stunden-Takt 0,24 Cent und 2,99 Cent. Die Abrechnung erfolgt in beiden Fällen im Minutentakt.

Alle hier genannten Tarifen werden über die Telefonrechnung der Deutschen Telekom berechnet.

(Saskia Brintrup)

Lesen Sie alles Wichtige von onlinekosten.de - auf Wunsch per WhatsApp direkt auf dem Handy. Whatsapp-Newsletter Wöchentlichen Newsletter
Kommentieren Forum

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreiben Sie uns Ihre Meinung!

Zum Seitenanfang