News

IbC: Tarifnews von AC11, Ventelo und easybell

Der Provider AC11 wandelt einen seiner Tarife in einen günstigeren Rund-um-die-Uhr-Zugang um, easybell und Ventelo erhöhen jeweils einen Tarif im Preis.

09.01.2009, 17:01 Uhr
ISDN© Daniel Kühne / Fotolia.com

Zum Samstag, 10. Dezember, werden die Internet-by-Call-Provider AC11, easybell und Ventelo Preisanpassungen vornehmen. Bei AC11 wird es im Schnitt günstiger, Ventelo zieht die Preise an und easybell hält außerdem einen neuen Tarif bereit.
easybell
Die Preiserhöhung von easybell trifft Garant White. Bislang kostet der Zugang rund um die Uhr 0,65 Cent pro Minute. Ab Samstag müssen die Nutzer dann 0,99 Cent im Minutentakt bezahlen. Eine Ausweichmöglichkeit ist der neue Tarif Garant red: Wer sich unter der Nummer 019166307 ins Internet einwählt, bezahlt ganztägig einen Einheitspreis von 0,49 Cent pro Minute, wobei diese Kosten bis zum 17. Februar garantiert werden. Der Tarif ist minutengenau, eine Einwahlgebühr wird nicht erhoben. Bei der Eingabe von Benutzernamen und Passwort hat der Kunde die freie Wahl.
AC11
Der Anbieter AC11 wandelt währenddessen seinen Tarif By Call V in einen günstigeren Rund-um-die-Uhr-Zugang um: Anstatt – je nach Uhrzeit – 0,53 oder 2,99 Cent bezahlen zu müssen, surfen die Nutzer künftig für 0,59 Cent im Minutentakt.
Ventelo
Einen Preissprung wiederum gibt es bei Ventelos Tarif smart86 surf13 zu verzeichnen. Der einheitliche, günstige Preis von 0,14 Cent rund um die Uhr weicht zum Samstag Gebühren in Höhe von 2,49 Cent. Der minutengenaue Takt bleibt bestehen.
Alle hier genannten Tarife werden wie gewohnt über die Telefonrechnung der Deutschen Telekom abgerechnet.

(Saskia Brintrup)

Kommentieren Forum

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreiben Sie uns Ihre Meinung!

Zum Seitenanfang