News

IbC: Tarifhopping von sbq4you nimmt kein Ende

Auch diesmal beinhaltet die Änderungsrunde von sbq4you wieder einen kompletten Tausch der Tarifstruktur. Die betroffenen Kandidaten: Silver und Gold.

16.06.2009, 17:31 Uhr
Tastatur© peshkova / Fotolia.com

Der Internet-by-Call-Anbieter sbq4you nimmt regelmäßig Änderungen an seinen bestehenden Tarifen vor. Vor allem Tauschaktionen scheinen es dem Provider angetan zu haben, demnach werden auch diesmal die Schmalbandkunden nicht verschont.
Gold vs. Silver
Zum Donnerstag, 18. Juni, verwandelt sbq4you den Rund-um-die-Uhr-Tarif Gold in einen Zugang mit wechselnden Zeitfenstern, bei Silver ist es umgekehrt. Mit diesem Zugang, der aktuell je nach Uhrzeit 0,10 oder 11,99 Cent pro Minute kostet, können sich die Nutzer künftig ganztägig für 0,15 Cent ins Internet einwählen.
Zu diesem Preis ist bis jetzt Gold verfügbar, der ab Donnerstag die alten Konditionen von Silver erhält. Zwischen 0 und 2 sowie 4 und 6 Uhr liegt der Minutenpreis bei günstigen 0,10 Cent. Wer sich außerhalb dieser Uhrzeiten einwählt, muss mit einem Preis von 11,99 Cent aber deutlich tiefer in die Taschen greifen. Auch die Einwahlgebühr in Höhe von 3,99 Cent wird übernommen.
Die Abrechnung erfolgt jeweils im 60/30-Takt über die Telefonrechnung der Deutschen Telekom.

(Saskia Brintrup)

Kommentieren Forum
Zum Seitenanfang