News

IbC: Starke Preiserhöhungen bei Flashnet

Zum Dienstag nimmt Flashnet drei Tarife aus der Vermarktung, die dann 4,99 Cent pro Minute kosten. Gleichzeitig startet ein neuer Zugang für nur 0,14 Cent.

20.07.2009, 16:46 Uhr
ISDN© Daniel Kühne / Fotolia.com

Der Internet-by-Call-Provider Flashnet hat gute und schlechte Nachrichten zu vermelden. Zu Dienstag, 21. Juli, fallen drei Tarife aus der Vermarktung, gleichzeitig startet ein neuer, preisgünstiger Zugang.
Erhöhung auf 4,99 Cent
Die drei wegfallenden Tarife sind Alltime 4, Day 4 und Night 4, die künftig alle 4,99 Cent pro Minute kosten. Aktuell schwanken die Minutenpreise je nach Zeitzone und Tarif zwischen 0,34 und 2,99 Cent. Neu startet Flashstar, der unter derselben Einwahlnummer (019282023) erreichbar ist. Wer als Benutzernamen flashstar und als Kennwort flashnet einträgt, kann rund um die Uhr für 0,14 Cent pro Minute im Internet surfen. Eine Preisgarantie hat Flashnet nicht angegeben.
Alle vier Tarife sind ohne Einwahlgebühr nutzbar und werden im Minutentakt über die Telefonrechnung der Deutschen Telekom abgerechnet.
Tarif-Agent: Keine Änderung verpassen!
Über Preisänderungen von Internet-by-Call-Tarifen informiert zudem der onlinekosten.de Tarif-Agent, der Neuigkeiten zu den Lieblingstarifen per E-Mail verschickt. Erfasst werden auch kleinere Änderungen, die nicht per Newsmeldung kommuniziert werden.

(Saskia Brintrup)

Kommentieren Forum

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreiben Sie uns Ihre Meinung!

Zum Seitenanfang