News

IbC: Flashnet beendet Tarifaktion, Ventelo teurer

Sowohl Flashnet als auch zwei Labels von Ventelo geben zum Samstag wirksame Preisänderungen für einige Internetzugänge ohne Anmeldepflicht bekannt.

19.05.2006, 18:33 Uhr
ISDN© Daniel Kühne / Fotolia.com

Sowohl Flashnet als auch zwei Labels von Ventelo geben zum Samstag wirksame Preisänderungen für einige Internetzugänge ohne Anmeldepflicht bekannt.
Flashnet merklich teurer
Ab dem 20. Mai gilt der günstige Minutenpreis von 0,18 Cent im Tarif Flashspecial von Flashnet nur noch in der Zeit von 22 bis 24 Uhr. Ansonsten werden fortan spürbar teurere 3,99 Cent/Min. erhoben. Bislang konnten Kunden im Rahmen einer Aktion rund um die Uhr zu einem Minutenpreis von 0,18 Cent surfen. Der Internetzugang wird weiterhin im Minutentakt ohne Erhebung einer Einwahlgebühr abgerechnet.
VoIP-star und smart91
Bei der Marke VoIP-star von Ventelo wird surf5 am Samstag von 0,22 auf einheitliche 1,29 Cent angehoben und damit deutlich verteuert. Die schon länger nicht mehr als empfehlenswert zu bezeichnenden Zugänge surf1 bis surf4 werden darüber hinaus nochmals teurer.
Gleichzeitig wird unter smart91 surf7 ein neuer Tarif über die Einwahlnummer 0192195236 (Benutzername "smart91", Kennwort "surfen") eingeführt, der rund um die Uhr mit 0,22 Cent/Min. abgerechnet wird.

(Tobias Capangil)

Kommentieren Forum

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreiben Sie uns Ihre Meinung!

Zum Seitenanfang