News

IbC-Änderungen bei freenet-Ablegern

01019.net und freenet betreiben mehr oder minder Tarifkosmetik, altnetsurf schafft die Sekundentaktung bei allen IbC-Tarifen ab.

23.11.2005, 18:26 Uhr
Tastatur© peshkova / Fotolia.com

Die freenet-Töchter meOme und 01019.net ändern zum dieswöchigen Donnerstag, den 24. November die Gebühren für einige Tarife. Darüber hinaus führt altnetsurf zwei weitere Zugänge ein.
altnetsurf: Keine Sekundentaktung mehr
Über die neuen Tarife G und H können altnetsurf-User künftig ab 0,59 Cent je Surfminute im Netz verweilen, je nach Angebot entweder von 8 bis 18 oder 18 bis 8 Uhr. In den teuren Zeitfenstern werden höchstens 0,89 Cent/Min. fällig. Eine Einwahlgebühr gibt es hier nicht. Des Weiteren wird bei allen Tarifen zum 25.11. die Sekunden- in eine Minutentaktung umgewandelt.
meOme: Zeitzonenspielchen
Bei meOme wird insbesondere der Tarif super9 in einer Zeitzone deutlich erhöht. Fielen von 10 bis 12 Uhr bisher nur 0,05 Cent an, so werden fortan 0,28 Cent/Min. berechnet. Auch in den restlichen Zeiten werden die Minutenpreise in den günstigen Zeitphasen teilweise auf bis zu 0,55 Cent erhöht oder auf 0,22 Cent/Min. gesenkt. Damit einher geht eine neue Zeitstruktur. Die Einwahlgebühr bleibt bei 9,8 Cent.
Ähnlich sieht es beim Zugang aktiv9 aus, der bei neu angeordneten Zeitfenstern insgesamt teurer wird. Hier surft man zu einem Minutenpreis zwischen 0,29 und 0,48 Cent/Min. In den teuren Zeitzonen werden nach wie vor 2,99 Cent berechnet. Von solchen Änderungen ist auch x-treme betroffen: Hier surft man ab 0,29 bis 0,44 Cent.
01019.net
Wer über 01019.net surft, muss ab Donnerstag mit einer Preisanpassung bei den Tarifen AA1-Surf, AA4-Surf und AA6-Surf rechnen. Ersterer wird künftig teurer zu Minutenpreisen zwischen 0,43 und 0,67 Cent in den günstigen Zeitzonen abgerechnet. Bei AA4-Surf werden keine Zeitfenster verschoben, allerdings wird auch dieses Angebot insgesamt angehoben. Im Fall von AA6-Surf wiederum fällt der günstige Zeitkorridor für 0,05 Cent/Min. weg, hier surft man fortan zwischen 0,15 und 0,34 Cent/Min. Die Verbindungsentgelte bleiben unverändert.
Alle Änderungen im Detail können ab Donnerstagnacht in unserer Tarif-Datenbank eingesehen werden. Nutzer unseres Tarif-Agenten werden in Kürze über sämtliche Neuerungen benachrichtigt.

(Tobias Capangil)

Kommentieren Forum

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreiben Sie uns Ihre Meinung!

Zum Seitenanfang