News

Hulbee.de: Neue Suchmaschine in "Wolkenform"

Innovativ sind zur Suche passende Themenvorschläge mit Schlagwörtern in Form einer Wolke. Ergebnisse sollen so einfacher und schneller gefunden werden können.

Netzwerk© TheSupe87 / Fotolia.com
Die US-amerikanische Suchmaschine Google ist weltweit die wohl bekannteste Suchmaschine. Bislang konnte keine neue Websuche dem Marktführer gefährlich werden. Cuil, im Juli des vergangenen Jahres mit 124 Milliarden indexierten Seiten als größte Suchmaschine der Welt gestartet, führt bislang dagegen ein Schattendasein. Nun geht mit hulbee.de eine weitere Suchmaschine an den Start, die die mühsame Suche nach Webseiten im Internet einfacher gestalten möchte.

Schlüsselbegriffe als "Cloud"

"Googeln war gestern" zeigt sich die Hamburger Grossbay AG von der Qualität der eigenen Suchmaschine überzeugt. Die Vorgehensweise bei der Suche ist innovativ. Beim Aufrufen der schlicht gestalteten Seite unter www.hulbee.de findet sich eine einzeilige Suchmaske, wie sie andere Anbieter ebenfalls verwenden. Das Suchergebnis wird ebenfalls in einer Liste präsentiert.

Vorschlag von Themengebieten zur Suche

Neu ist hingegen eine Anzeige von populären, häufig gesuchten Schlüsselbegriffen in Form einer Wolke, der sogenannten "Cloud". Zu finden sind etwa Begriffe wie Versicherung, Sport, Auktion, Schmuck oder Buch. Ist der gewünschte Begriff dabei, so kann dieser direkt angeklickt werden: Ein auf diesen Begriff zugeschnittenes Suchergebnis mit einer neuen Cloud zu diesem Bereich wird angezeigt. Internetseiten mit der aktuellen Tabelle der Fußball-Bundesliga finden sich etwa in vier Schritten durch Mausklicks auf die Begriffe Sport, Fußball, Bundesliga und Tabelle. Bei direkter Eingabe eines Suchbegriffes in das Suchfeld erhält der Nutzer als Vorschlag passende Themengebiete zur weiteren Eingrenzung der Suche. Weitere Begriffe zum Feintuning der Suche werden nach und nach eingeblendet. Hulbee basiert auf den Ergebnissen der Suchmaschine Yahoo, die derzeit 46 Milliarden Webseiten erfasst.

"Hulbee setzt den gesuchten Begriff in semantische Zusammenhänge. Durch die thematische Aufbereitung kann sich jedermann unbekannte Zusammenhänge schnell und einfach erschließen. Die Informationsflut wird auf ein sinnvolles und überschaubares Maß reguliert", erläutert Andreas Wiebe, Geschäftsführer von Grossbay.

Doch der Suchmaschinenriese Google bleibt ebenfalls nicht tatenlos. In dieser Woche hat Google neue Suchfunktionen angekündigt. Unter anderem soll auch - wie bei hulbee.de - eine Begriffswolke angezeigt werden.

(Jörg Schamberg)

Lesen Sie alles Wichtige von onlinekosten.de - auf Wunsch per WhatsApp direkt auf dem Handy. Whatsapp-Newsletter Wöchentlichen Newsletter
Kommentieren Forum

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreiben Sie uns Ihre Meinung!

Zum Seitenanfang