News

Huawei: Zwei neue, preiswerte Tablet PCs

Neben dem Huawei MediaPad 10 FHD, das als WLAN-only-Gerät in den Handel kommt, steht ab Oktober auch das MediaPad 7 Lite zur Verfügung.

30.08.2012, 20:46 Uhr
Laptop© Micha Bednarek / Fotolia.com

Neben vier neuen Smartphones hat Huawei auf der IFA auch zwei neue Tablet Computer im Gepäck. Neben dem MediaPad 10 FHD ist auch ein kleineres Modell für Einsteiger erhältlich: das MediaPad 7 Lite. Beide Tabs basieren auf Android 4.0 und sollen möglicherweise noch in diesem Jahr ein Update auf Android 4.1 erhalten, wie Europa-Chef Lars-Christan Weisswange am Donnerstag auf dem Messegelände in Berlin sagte.

MediaPad 10 FHD für Anspruchsvolle

Das MediaPad 10 FHD, das ab Oktober für 449 Euro in den Handel kommen soll, ist mit einem 10 Zoll großen Multitouch-Display ausgestattet, das mit einer Auflösung von 1.920 x 1.200 überzeugen möchte. Der Antrieb erfolgt über einen Quad Core Prozessor, dessen vier Kerne mit je 1,2 Gigahertz getaktet sind – begleitet durch 1 Gigabyte RAM Arbeitsspeicher und 8 Gigabyte Flashspeicher. Eine Speichererweiterung ist per MicroSD-Karte um bis zu 32 Gigabyte möglich.

Auf der Rückseite haben die Huawei-Techniker eine 8-Megapixel-Kamera in das silberne Aluminium-Gehäuse integriert, die Videos in Full HD Qualität mit 1.080p aufnehmen kann. Die ebenfalls vorhandene Frontkamera löst mit bis zu 1,3 Megapixeln auf. Der integrierte Akku hat eine Kapazität von 6.600 mAh, an weiteren Extras stehen WLAN-Schnittstelle, DLNA und Bluetooth zur Verfügung. Wichtig zu erwähnen: Eine SIM-Karte kann nicht eingesteckt werden. Bei einem Gewicht von 598 Gramm misst das MediaPad 10 FHD 257 x 176 x 9 Millimeter.

MediaPad 7 Lite

Deutlich preiswerter präsentiert sich das MediaPad 7 Lite, das ebenfalls ab Oktober für 229 Euro in den Handel kommen soll. Es ist nicht nur mit einer Quadband-GSM-Antenne ausgestattet, sondern funkt auch in UMTS- und WLAN-Netzen. Abstriche muss man aber bei der Performance machen: der Single Core Prozessor ist mit 1,2 Gigahertz ausgestattet – flankiert durch 1 Gigabyte Arbeitsspeicher.

Der interne Speicher fasst bis zu 8 Gigabyte an Daten und ist über eine MicroSD-Karte um bis zu 32 zusätzliche Gigabyte erweiterbar. Das 7 Zoll große Display hat eine Auflösung von 1.024 x 600 Pixeln, zwei Kameras sollen für multimediale Unterhaltung sorgen. Die Hauptkamera auf der Rückseite löst allerdings nur mit bis zu 3,2 Megapixeln auf, die Frontkamera sogar nur mit maximal 0,3 Megapixeln. Videoaufnahmen sind maximal mit 480p möglich.

Der integrierte Akku hat eine Kapazität von 4.100 mAh, angeboten wird das Tablet in Weiß und Silber. Die Abmessungen liegen bei 190 x 120 x 11 Millimetern, das Gewicht bei 380 Gramm.

(Hayo Lücke)

Kommentieren Forum

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreiben Sie uns Ihre Meinung!

Zum Seitenanfang