Wachstum

Huawei verkauft trotz US-Sanktionen mehr Smartphones

Huawei konnte im ersten Halbjahr 118 Millionen Smartphones verkaufen, das sind 24 Prozent mehr als im Vorjahr. Dennoch wirken sich die US-Sanktionen aus - etwa auf die Smartphone-Verkäufe in Europa. Huawei zeigt sich kämpferisch.

Jörg Schamberg, 30.07.2019, 09:50 Uhr (Quelle: DPA)
Huawei P30 ProDas Huawei P30 Pro ist eines der aktuellen Top-Smartphones von Huawei.© Huawei

Shenzhen - Der chinesische Huawei-Konzern stellt sich auf höhere Kosten durch die massiven US-Sanktionen ein. "Wir werden weiter durch schwierige Zeiten gehen und in Leute und Materiel investieren müssen", sagte Verwaltungsratschef Liang Hua am Dienstag. Huawei müsse im zweiten Halbjahr noch viele Löcher stopfen. In der ersten Jahreshälfte wuchs der Umsatz des Mobilfunk-Ausrüsters und Smartphone-Anbieters noch deutlich. Das Unternehmen macht aber keine konkreten Angaben dazu, wie stark das Geschäft zuletzt durch die US-Sanktionen gelitten hat.

US-Sanktionen erschwerten Verkäufe von Huawei-Smartphones in Europa

Huawei war von US-Präsident Donald Trump Mitte Mai unter Hinweis auf Sicherheitsbedenken auf eine schwarze Liste gesetzt worden. Damit wurde dem Unternehmen der Zugang zu Technologie von US-Konzernen und dem amerikanischen Markt weitgehend versperrt. Die Aussicht, dass Huawei-Smartphones keine Updates des Android-Betriebssystems von Google mehr bekommen, erschwerte auch die Verkäufe unter anderem in Europa. Die Android-Sperre wurde zunächst bis Ende August ausgesetzt.

Doch Huawei weiß weiterhin nicht, ob die nächsten Top-Modelle seiner Smartphones mit Android und Zugang zu Google-Apps wie Maps oder GMail ausgeliefert werden können. Huawei wolle definitiv weiterhin Android nutzen, das hänge aber von der US-Regierung ab, sagte Liang Hua. Zugleich bekräftigte er, dass Huawei sich in der Lage sehe, ein alternatives Betriebssystem und eine eigene App-Infrastruktur zu etablieren.

Huawei verkaufte 118 Millionen Smartphones im ersten Halbjahr 2019

Huawei setzte im ersten Halbjahr nach eigenen Angaben 118 Millionen Smartphones ab, das waren 24 Prozent mehr als ein Jahr zuvor. Das Wachstum dürfte zu einem großen Teil vom Heimatmarkt getragen worden sein. Nach Berechnungen der Analysefirma Canalys erreichte Huawei im zweiten Quartal in China einen Rekord-Marktanteil von 38 Prozent. Dort sei der Smartphone-Absatz der Firma in dieser Zeit um 31 Prozent auf 37,3 Millionen Geräte gestiegen. Dazu habe auch eine patriotische Stimmung angesichts der US-Sanktionen beigetragen.

Huawei-Konzern will für sein Überleben kämpfen

Im ersten Halbjahr stieg der Umsatz im Jahresvergleich um gut 23 Prozent auf 401,3 Milliarden Yuan (rund 52,3 Milliarden Euro). Liang Hua gab auch auf Anfrage keine Prognose für das Wachstum in der zweiten Jahreshälfte ab. Er gab sich aber betont kämpferisch. "Wir werden weiter für unser Überleben kämpfen", sagte er am Dienstag. Huawei werde auch in die Zukunft investieren. Zu Beginn seiner Präsentationen wurde ein Foto eines alten Kampfflugzeugs eingeblendet, dass trotz Einschusslöchern in den Tragflächen in der Luft bleibt.

Auf das Geschäft mit Technik für den kommenden superschnellen 5G-Datenfunk hatten die US-Sanktionen nach Darstellung von Huawei keine erheblichen Auswirkungen. So habe man seit Mitte Mai elf neue Aufträge für die Ausrüstung von 5G-Netzen bekommen. Huawei gilt als ein führender Anbieter von Technologie für 5G-Mobilfunk-Netze, die in den kommenden Jahren in großem Stil rund um die Welt entstehen werden. Allerdings gibt es auch in Europa Debatten darüber, ob der Konzern wegen Sicherheitsbedenken vom 5G-Netzaufbau ausgeschlossen werden sollte. Gewarnt wird unter anderem vor einer Nähe von Huawei zu chinesischen Behörden sowie der Möglichkeit von Sabotage im Fall eines Konflikts. Huawei wies die Vorwürfe stets zurück.

Huawei P30Huawei P30 ProHuawei P30 lite
Huawei P30Zum P30Huawei P30 ProZum P30 ProHuawei P30 liteZum P30 lite
Allgemein
Huawei P30Huawei P30 ProHuawei P30 lite
KategorieMultimedia-HandyMultimedia-HandyMultimedia-Handy
Handy-TypBarren-HandyBarren-HandyBarren-Handy
Herstellungsjahr201920192019
MarktstartApril 2019April 2019Mai 2019
Einführungspreis749,00 €369,00 €
Farben
Schwarz
Blau
Grün
Schwarz
Blau
Pink
Rot
Grün
Schwarz
Weiß
Blau
AbmessungenHöhe: 149,1 mm
Breite: 71,36 mm
Tiefe: 7,57 mm
Höhe: 158 mm
Breite: 73,37 mm
Tiefe: 8,41 mm
Höhe: 152,9 mm
Breite: 72,7 mm
Tiefe: 7,4 mm
Gewicht165 g192 g159 g
SAR-Wert0,33 W/kg0,79 W/kg
Simkarten-TypnanoSIM und nanoSIMnanoSIM und nanoSIMnanoSIM und nanoSIM
Display
Huawei P30Huawei P30 ProHuawei P30 lite
TechnologieTouchscreenTouchscreenTouchscreen
TypOLEDOLEDTFT
Größe6,1 Zoll6,47 Zoll6,15 Zoll
Auflösung1080 x 2340 Pixel1080 x 2340 Pixel1080 x 2312 Pixel
Pixeldichte422 ppi398 ppi415 ppi
Speicher
Huawei P30Huawei P30 ProHuawei P30 lite
Speicher intern128 GB128 GB
256 GB
128 GB
Speicher extern--512 GB
Arbeitsspeicher6 GB8 GB4 GB
Prozessor und Akku
Huawei P30Huawei P30 ProHuawei P30 lite
ProzessorKirin 980
Octa-Core-Prozessor
2,6 GHz
Kirin 980
Octa-Core-Prozessor
2,6 GHz
Kirin 710
Octa-Core-Prozessor
2,2 GHz
Akku-Kapazität3650 mAh4200 mAh3340 mAh
Laufzeit21 Stunden
Standby-Zeit293 Stunden
Software
Huawei P30Huawei P30 ProHuawei P30 lite
BetriebssystemAndroidAndroidAndroid
App-ShopGoogle PlayGoogle PlayGoogle Play
Anmerkungen SoftwareEMUI 9.1EMUI 9.1EMUI 9.0.1
Daten und Netze
Huawei P30Huawei P30 ProHuawei P30 lite
AnschlüsseBluetooth
Infrarot
USB
WLAN
NFC
Bluetooth
Infrarot
USB
WLAN
NFC
Bluetooth
Infrarot
USB
WLAN
NFC
DatenstandardsMMS
GPRS
UMTS
EDGE
HSDPA
HSUPA
LTE
MMS
GPRS
UMTS
EDGE
HSDPA
HSUPA
LTE
MMS
GPRS
UMTS
EDGE
HSDPA
HSUPA
LTE
Unterstützte NetzeQuad-BandQuad-BandQuad-Band
Messaging und Multimedia
Huawei P30Huawei P30 ProHuawei P30 lite
MessagingSMS
MMS
E-Mail
Instant Messaging
Videotelefonie
Soziale Netzwerke
SMS
MMS
E-Mail
Instant Messaging
Videotelefonie
Soziale Netzwerke
SMS
MMS
E-Mail
Instant Messaging
Videotelefonie
Soziale Netzwerke
MultimediaMP3-/Music-/Mediaplayer
Video-Player
MP3-/Music-/Mediaplayer
Video-Player
MP3-/Music-/Mediaplayer
Video-Player
NavigationNavigationssoftware
GPS
Navigationssoftware
GPS
Navigationssoftware
GPS
Kamera40 Megapixel
Fotolicht
40 Megapixel
Fotolicht
48 Megapixel
Fotolicht
Zweit-Kameravorhanden
32 Megapixel
24 Megapixel
Fotolicht
Kommentieren Forum

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreiben Sie uns Ihre Meinung!

Zum Seitenanfang