Neuzugang 2017

Huawei P8 lite neu aufgelegt: Was wurde verbessert?

Der chinesische Hersteller Huawei bringt eine aktualisierte Version seines P8 lite in Kürze auf den Markt. Wir verraten den Preis und wann das Gerät in den Handel kommt.

Huawei P8 lite (2017)Das Huwaei P8 lite (2017) kommt als verbesserte Neuauflage bald in den Handel.© Huawei Technologies Deutschland GmbH

Düsseldorf - Huawei präsentiert zum Jahresstart eine Neuauflage seines Einsteigermodells P8 lite (2017). Das Smartphone soll durch optimierte Spezifikationen überzeugen, auch eine Variante mit Dual-SIM wird angeboten.

Ausstattung

So sorgt beispielsweise der neue Octa-Core-Prozessor vom Typ Kirin 655 (4 x 2,1 GHz und 4 x 1,7 GHz) für mehr Leistung bei gleichzeitig längerer Akkulaufzeit. Im der vorigen Version werkelte noch ein Kirin 620. Der RAM fällt nun mit 3 GB um ein 1 GB größer aus. Die Hauptkamera liefert 12 MP, die Selfie-Kamera 8 MP. Der 5,2 Zoll große Bildschirm löst nun mit 1.920 x 1.080 Pixeln auf (vormals 720p).

Der interne Speicher fasst bis zu 16 GB an Daten und kann wie gewohnt via MicroSD erweitert werden (bis zu 128 GB). Der Akku beherbergt voll geladen bis zu 3.000 mAh, der Vorgänger kam nur auf 2.200 mAh. Als Betriebssystem dient nun das aktuelle Android 7.0 (Nougat). Huawei setzt auf seine hauseigene Benutzeroberfläche EMUI in der Version 5.0. Ein Fingerabdrucksensor rundet die Ausstattung sinnvoll ab.

Preis und Verfügbarkeit

Das Huawei P8 lite 2017 ist in der Dual-SIM-Version in Schwarz ab Ende Januar zu einer UVP von 239 Euro in Deutschland erhältlich. Die Farben Weiß und Gold sowie die Single-SIM-Variante folgen in den darauf folgenden Wochen

Marcel Petritz

Lesen Sie alles Wichtige von onlinekosten.de - auf Wunsch per Notify direkt auf dem Handy. Newsletter per Notify Newsletter per Mail
Kommentieren Forum

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreiben Sie uns Ihre Meinung!

Zum Seitenanfang
NewsletterPopup