Handys

Huawei Honor mit Android 4.0 für Deutschland

Neues Mittelklasse-Smartphone ist mit einem 1,4 Gigahertz schnellen Prozessor ausgestattet und kommt für knapp 300 Euro in den Handel.

16.02.2012, 10:56 Uhr
Handy Telefonat© Yuri Arcurs / Fotolia.com

Huawei bringt sich in Stellung, um in Kürze den Verkauf eines weiteren Smartphones in Deutschland zu starten. Das Huawei Honor soll hierzulande ab März für knapp 300 Euro in den Handel kommen und auf Basis von Googles mobilem Betriebssystem Android arbeiten. Zunächst wird die Android-Version 2.3.6 vorinstalliert sein, zu einem etwas späteren Zeitpunkt - vrsl. ab April - aber ein Update auf Version 4.0 Ice Cream Sandwich nachgereicht.

Fixe Internetdownloads

Das Smartphone ist nicht nur mit einer GSM-Quadband-Antenne ausgestattet, sondern auch bereit, um in UMTS-Netzen zu funken. Mobile Internetverbindungen sind im Downstream mit bis zu 14,4 Megabit pro Sekunde (Mbit/s) möglich, Uploads mit bis zu 5,76 Mbit/s. Alternativ ist auch eine WLAN-Schnittstelle nutzbar. Herzstück ist ein Prozessor, der mit 1,4 Gigahertz getaktet ist. Ferner kommen 4 Gigabyte Speicherplatz und 512 Megabyte Arbeitsspeicher zum Einsatz. Eine Speichererweiterung um bis zu 32 Gigabyte ist über einen microSD-Slot möglich.

Ausdauernder Akku

Durch das Menü wird über einen 4,0 Zoll großen Touchscreen navigiert, der eine Auflösung von 854 x 480 Pixeln vorweisen kann. Neben einer 8-Megapixel-Kamera auf der Rückseite steht auch eine 1,3-Megapixel-Kamera für Videotelefonate auf der Vorderseite zur Verfügung. Bei Abmessungen von 122 x 62 x 11 Millimetern bringt das Huawei Honor 135 Gramm an Gewicht auf die Waage. Der mitgelieferte Akku kann mit einer satten Kapazität von 1.900 mAh auftrumpfen. Genaue Angaben zur Laufzeit machte Huawei bisher allerdings nicht.

Angeboten wird das Huawei Honor in den Farben Schwarz und Weiß. In einigen Online-Shops wird das Gerät bereits jetzt aufgelistet - zu Preisen ab 285 Euro.

(Hayo Lücke)

Kommentieren Forum

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreiben Sie uns Ihre Meinung!

Zum Seitenanfang