Handys

Huawei Ascend G525: Dual-SIM-Smartphone für 249 Euro

Das IPS-Display misst 4,5 Zoll in der Diagonalen, Huawei verspricht zudem satte Farben. Der Quad-Core-Prozessor aber ist mit 1,2 Gigahertz nicht gerade schnell getaktet.

02.08.2013, 16:16 Uhr
Handy Telefonat© Yuri Arcurs / Fotolia.com

Trotz moderater Ausstattung hat Huawei aus dem Ascend G525 noch etwas Besonderes gemacht: Das Android-Smartphone hat Platz für eine zweite SIM-Karte. Wer Verwendung dafür hat, muss diese nicht ständig wechseln.

Wenig Speicher, altes Android

Ansonsten sticht das Huawei Ascend G525 technisch nicht hervor: Das IPS-Display misst 4,5 Zoll in der Diagonalen, Huawei verspricht zudem satte Farben. Der Quad-Core-Prozessor ist mit 1,2 Gigahertz aber nicht gerade schnell getaktet. Zur Ablage von Daten und Anwendungen stehen 4 Gigabyte (GB) zur Verfügung. In den meisten Fällen dürfte das jedoch nicht reichen, sodass der Speicher noch erweitert werden kann: über eine Micro-SD-Karte, die bis zu 32 GB fassen darf, oder über den Cloud-Speicher von Bitcasa, der bis zu 20 GB kostenlos bietet.

Das Ascend G525 läuft unter dem schon nicht mehr aktuellen Android 4.1, über das Huawei seine eigene Benutzeroberfläche Emotion UI gelegt hat.

Ab Ende August für 249 Euro

"Mit dem Huawei Ascend G525 präsentieren wir unseren Kunden ein Dual-SIM-Gerät, das sich gleichzeitig für berufliche und private Zwecke nutzen lässt. So kann jeder ganz einfach selbst entscheiden, wann er für wen erreichbar sein möchte", so Lars-Christian Weisswange, Executive Vice President der Consumer Business Group bei Huawei Technologies.

Der Akku mit einer Kapazität von 1.700 Milliamperestunden soll eine reine Sprechzeit von bis zu 5,8 Stunden oder alternativ eine Standby-Zeit von bis zu 12,5 Tagen ermöglichen. Das Huawei Ascend G525 wird ab Ende August für 249 Euro in den Farben Schwarz und Weiß erhältlich sein.

(Peter Giesecke)

Kommentieren Forum

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreiben Sie uns Ihre Meinung!

Zum Seitenanfang