Handys

HTC One mini 2: Mittelklasse-Smartphone mit Highlights für 449 Euro

Das Äußere des HTC One mini 2 erscheint im von HTC gewohnten Design: eine geschwungene Rückseite aus Aluminium mit abgeschrägten Kanten – allerdings auch mit einem Plastikrand. Irgendwo muss der Preis ja gedrückt werden.

15.05.2014, 14:06 Uhr
Smartphone© goodluz / Fotolia.com

Das "HTC One mini 2" muss sich gar nicht so klein machen, wie es der Name suggeriert. Tatsächlich ist es mit seinem 4,5 Zoll großen Display (1.280 x 720 Pixel, 326 ppi) auch gar nicht winzig. Vor allem steckt aber solide Mittelklasse-Technik im Ableger des HTC One M8.

Aluminium mit Plastikrand

Das Äußere des HTC One mini 2 erscheint im von HTC gewohnten Design: eine geschwungene Rückseite aus Aluminum mit abgeschrägten Kanten – allerdings auch mit einem Plastikrand. Irgendwo muss der Preis ja gedrückt werden.

Das Mini 2 läuft unter Android 4.4.2 Kitkat, über das HTC seine Oberfläche Sense 6.0 gelegt hat. Qualcomms Quadcore-Prozessor Snapdragon 400 (1,2 GHz) wird um 1 GB RAM und 16 GB Speicher ergänzt. Über eine Micro-SD-Karte kann aber noch Platz für zusätzliche 128 Gigabyte geschaffen werden.

Frontkamera für Selfies optimiert

Der Internetzugang erfolgt über LTE Cat4 oder WLAN n. Zur weiteren Ausstattung gehören Bluetooth 4.0, NFC, GPS, zwei Lautsprecher mit BoomSound-Technik und ein 2.100-mAh-Akku.

Bei beiden Kameras gibt es Überraschungen. Die Frontkamera oberhalb des Displays fasst wie üblich fünf Megapixel, mit einem Countdown-Selbstauslöser wird sie aber ausdrücklich zu einer Selfie-Kamera aufgewertet. Auf der Rückseite befindet sich lediglich eine günstige 13-Megapixel-Kamera von der Stange, aber keine von HTCs Ultrapixel-Kameras.

Das HTC One mini 2 misst 137 x 65 x 10,6 Millimeter und wiegt 137 Gramm. Ab Anfang Juni wird die neue Version des zweitbesten HTC-Smartphones in Grau erhältlich sein – für 449 Euro. Varianten in Gold und Silber sollen später folgen.

(Peter Giesecke)

Kommentieren Forum

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreiben Sie uns Ihre Meinung!

Zum Seitenanfang