News

HTC One mini 2 ab sofort für 449 Euro erhältlich

Das HTC One mini 2, die kompakte und abgespeckte Version des HTC-Flaggschiffs HTC One M8, ist ab sofort bei diversen Mobilfunkanbietern und im Handel erhältlich.

05.06.2014, 17:31 Uhr
SMS© TristanBM / Fotolia.com

Im April erfolgte der Marktstart des neuen HTC-Flaggschiffs HTC One (M8), ab sofort ist auch die abgespeckte Kompakt-Version HTC One mini 2 in Deutschland verfügbar. Das Smartphone mit 4,5-Zoll-HD-Display und einer Auflösung von 1.280 x 720 Pixeln ist unter anderem bei den Anbietern Deutsche Telekom, o2, 1&1, Mobilcom Debitel sowie im Fachhandel in den Farbvarianten "Gunmetal Gray" und "Glacial Silver" erhältlich. Vodafone bietet das Mobiltelefon nach Angaben von HTC exklusiv in der Farbe "Amber Gold" an.

Gehäuse aus gebürstetem Aluminium

Das neue kompakte HTC-Smartphone mit Gehäuse aus gebürstetem Aluminium kommt mit dem aktuellen Android 4.4 KitKat daher. Der interne Speicher fasst 16 Gigabyte (GB), per microSD-Karte lässt sich der Speicher um 128 GB erweitern. Der Arbeitsspeicher ist auf 1 GB limitiert.

Zur Ausstattung gehören unter anderem die Benutzeroberfläche HTC Sense 6, eine 5-Megapixel-Frontkamera für Selfies sowie eine 13-Megapixel-Kamera auf der Rückseite. Mit an Bord sind auch Features des HTC One (M8) wie HTC BoomSound und HTC BlinkFeed, der Nachrichten sowie Updates aus den sozialen Netzwerken auf den Homescreen streamt.

HTC gibt für das HTC One mini 2 eine unverbindliche Preisempfehlung von 449 Euro an. Bei ersten Online-Anbietern ist das Smartphone bereits zu Preisen von unter 440 Euro gelistet, allerdings müssen meist noch die Versandkosten addiert werden. In den kommenden Wochen dürfte der Preis für die HTC-Neuheit schnell fallen.

(Jörg Schamberg)

Kommentieren Forum

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreiben Sie uns Ihre Meinung!

Zum Seitenanfang