Handys

HTC One M8 soll mit Windows Phone 8.1 erscheinen

HTC will sein Spitzen-Smartphone HTC One M8 auch mit Windows Phone ausliefern. Am 21. August soll es beim US-Mobilfunker Verizon für umgerechnet 450 Dollar zu haben sein, berichtet "Windows Phone Central".

29.07.2014, 13:46 Uhr
Smartphone© goodluz / Fotolia.com

HTC will sein Spitzen-Smartphone HTC One M8 auch mit Windows Phone ausliefern. Am 21. August soll es beim US-Mobilfunker Verizon für umgerechnet 450 Dollar zu haben sein, berichtet "Windows Phone Central". Andere Quellen sprechen von einem Termin vor Ende September.

Windows Phone 8.1 mit GDR1-Update

Die Überraschung dabei ist der Name. Um zu verdeutlichen, dass es mit dem One M8 gleichwertig ist, wird auch dessen Name verwendet und bloß um den Zusatz "for Windows" ergänzt. Einige Kunden dürften Schwierigkeiten haben, die beiden Modelle zu unterscheiden.

Das "HTC One M8 for Windows" wird mit Windows Phone 8.1 ausgeliefert werden und wahrscheinlich auch mit dem GDR1-Update, das noch nicht erschienen ist.

Intelligente Schutzhüllen und Voice-over-LTE

Damit würden auch neue Funktionen auf das Windows Phone kommen - zum Beispiel die Unterstützung von Voice-over-LTE (VoLTE) und von intelligenten Schutzhüllen. Das "Dot View Case" von HTC kann durch ein Lockmuster noch Informationen anzeigen, wenn es geschlossen ist.

Die Hardware soll dem HTC One M8 mit Android gleichen. Auf Boom-Sound-Lautsprecher und Duo-Kamera müssen die Windows-Phone-Liebhaber also nicht verzichten. Bei Verizon soll das Smartphone in Silber erscheinen.

(Peter Giesecke)

Kommentieren Forum

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreiben Sie uns Ihre Meinung!

Zum Seitenanfang