News

HTC One (M8): Detaillierte Spezifikationen zu neuem HTC-Flaggschiff geleakt

Das neue HTC-Flaggschiff HTC One (M8) soll erst am 25. März vorgestellt werden, doch bereits jetzt liegen dem Portal "GSM Arena" angeblich umfangreiche technische Details und ein "Sales Guide" vor.

12.03.2014, 16:31 Uhr
SMS schreiben© Andres Rodriguez / Fotolia.com

Am 25. März will HTC sein neues Smartphone-Flaggschiff offiziell vorstellen. Obwohl die technischen Details des Galaxy-S5-Herausforderers bis dahin streng geheim sein sollten, tauchen immer mehr Informationen zum neuen Highlight der Taiwaner auf. Dem Portal GSM Arena liegen nun angeblich sogar die vollständigen Spezifikationen sowie ein "Sales Guide" des unter dem Codenamen M8 geführten HTC-Smartphones vor. Sogar ein Video des neuen HTC One war bereits im Netz auf YouTube zu finden, ist aber bereits wieder entfernt worden.

5-Zoll-Display, 16 GB Speicher

Das HTC One (M8) soll 160 Gramm schwer sein und wäre mit Abmessungen von rund 146,4 x 70,6 x 9,4 Millimetern ein wenig dicker als die Konkurrenz. Das 5-Zoll-Multitouch-Display bietet eine Auflösung von 1.080 x 1.920 Pixeln. Im Inneren wird laut den vorliegenden Angaben ein mit 2,3 GHz getakteter Snapdragon 801 Quad-Core-Prozessor werkeln. Der Arbeitsspeicher liegt bei 16 Gigabyte (GB), für die freie Nutzung sollen davon 10 GB verfügbar sein. Per microSD-Karte lässt sich der Speicher bei Bedarf um bis zu 128 GB erweitern.

Zur Kameraauflösung der Dual-Kamera auf der Rückseite finden sich laut GSM Arena keine konkreten Details, das Portal geht wie bei dem ersten HTC One erneut von einer Auflösung von 4 Megapixeln aus. Unter anderem sollen sich mit Hilfe der Doppel-Kamera 3D-Effekte realisieren lassen. Außerdem sollen der Fokus und die Belichtung auch nachträglich noch korrigierbar sein. Die Videoauflösung soll 'nur' Full-HD, nicht aber Ultra-HD unterstützen. Die Frontkamera wertet HTC angeblich mit einem 5-Megapixel-Sensor auf, das Vorgänger-Modell lieferte hier nur 2,1-Megapixel. Neben HSPA lässt sich mit dem M8 auch per LTE surfen.

Zu den weiteren Features zählen ein integriertes Stereo-UKW-Radio, GPS, NFC abhängig vom jeweiligen Markt sowie Bluetooth 4.0. Als Betriebssystem wird Android 4.4.2 (KitKat) zum Einsatz kommen. Der Akku soll eine Leistung von 2.600 mAh liefern und eine Gesprächszeit von bis zu 14 Stunden ermöglichen. Im Standby-Modus ist das Smartphone rund elf Tage einsatzbereit.

Ob sich die nun überlieferten technischen Details bewahrheiten, wird erst am 25. März endgültig feststehen. Mit einem Marktstart des neuen HTC One wird laut Marktspekulationen für den April gerechnet.

(Jörg Schamberg)

Kommentieren Forum
Zum Seitenanfang