Handys

HTC One erscheint zu Weihnachten in Gold

Bislang gab es das HTC One nur in den Farben Silber, Schwarz, Rot und Blau. Anfang Dezember wird es in Deutschland, Österreich und der Schweiz auch in Gold erscheinen – rechtzeitig vor Weihnachten.

25.11.2013, 11:44 Uhr
SMS© TristanBM / Fotolia.com

Bislang gab es das HTC One nur in den Farben Silber, Schwarz, Rot und Blau. Anfang Dezember wird es in Deutschland, Österreich und der Schweiz auch in Gold erscheinen – rechtzeitig vor Weihnachten. In dieser Variante versieht HTC das Unibody-Gehäuse aus gebürstetem Aluminium mit schwarzen Akzenten. In Deutschland wird das HTC One in Gold exklusiv über den Netzbetreiber Telefónica o2 angeboten werden.

Note 1,2 im Onlinekosten-Test

Das HTC One ist das Spitzenmodell des Smartphone-Entwicklers aus Taiwan. Im Test von onlinekosten.de konnte es durch eine starke Performance, eine großartige Verarbeitung und eine clever überarbeitete Menüoberfläche überzeugen. Zudem wartete es mit einem guten Sound sowohl über die Lautsprecher als auch über das Headset auf. Es hat deshalb die Note 1,2 erhalten.

Im HTC One steckt ein 1,7 Gigahertz schneller Quad-Core-Prozessor, der auch nicht durch den Arbeitsspeicher ausgebremst wird, der ganze zwei Gigabyte fasst. Der 4,7 Zoll große Bildschirm zeigt die Full-HD-Auflösung von 1.920 x 1.080 Bildpunkten. Eine so große Punktdichte sowie satte Farben führen zu einem hohen Kontrast.

Dennoch sinkt HTC in der Gunst der Käufer. Während der Marktforscher IDC kürzlich Samsung einen Marktanteil von 31,4 Prozent zusprach, wurde der Marktanteil von HTC schon nicht mehr ausgewiesen. HTC versucht mit einem Umbau im Top-Management die Talfahrt zu stoppen.

(Peter Giesecke)

Kommentieren Forum
Zum Seitenanfang