Handys

HTC Desire 510: Günstiges LTE-Smartphone für Jedermann

HTC hat mit dem Desire 510 ein Smartphone entwickelt, das Medieninhalte und andere Daten per LTE schnell herunterlädt, aber dennoch erschwinglich ist. Der Kompromiss wurde an anderer Stelle gemacht.

27.08.2014, 11:14 Uhr
Smartphone© goodluz / Fotolia.com

HTC hat mit dem Desire 510 ein Smartphone entwickelt, das Medieninhalte und andere Daten per LTE schnell herunterlädt, aber dennoch erschwinglich ist. Der Kompromiss wurde an anderer Stelle gemacht.

Durchschnittliche Hardware

Das HTC Desire 510 verfügt über einen 4,7 Zoll großen Touchscreen, der 854 x 480 Pixel anzeigt. Das Gehäuse misst 140 x 70 x 10 Millimeter und ist aus grauem oder weißem Kunststoff gefertigt. Mit 158 Gramm bringt das Smartphone auch einiges auf die Waage.

Innen werkelt der Quad-Core-Prozessor Qualcomm Snapdragon 410 im gemütlichen Takt von 1,2 Gigahertz. Er wird unterstützt von der Grafikeinheit Adreno 306, einem Gigabyte Arbeitsspeicher und einem acht Gigabyte großen internen Speicher, der über eine externe Micro-SD-Karte allerdings noch um bis zu 128 Gigabyte erweitert werden kann.

LTE mit bis zu 150 Mbit/s

Daten gelangen jedoch über LTE der Kategorie 4 mit bis zu 150 Mbit/s auf das Desire 510, mit bis zu 50 Mbit/s lassen sie sich auch verschicken - einen entsprechenden Mobilfunkvertrag vorausgesetzt.

Zur weiteren Ausstattung gehören WLAN b/g/n, Bluetooth 4.0 und ein 2.100 mAh großer Lithium-Polymer-Akku, der sich im Bedarfsfall auch wechseln lässt. Das HTC Desire 510 läuft unter Android 4.4.3, das unter anderem durch HTC Sense 6 und HTC BlinkFeed angepasst wurde. Ab Mitte September wird das neue Einsteiger-Smartphone für 199 Euro zu haben sein.

(Peter Giesecke)

Kommentieren Forum

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreiben Sie uns Ihre Meinung!

Zum Seitenanfang