News

HP: Touchpad-Update auf webOS 3.0.5

HP spendiert seinem Touchpad Tablet-PC ein neues Betriebssystem-Update. WebOS 3.0.5 bringt etliche Verbesserungen unter anderem für E-Mail, Kalender und Videofunktion mit.

14.01.2012, 18:01 Uhr
Laptop© Micha Bednarek / Fotolia.com

Gute Nachrichten für Nutzer des nur wenige Wochen nach Marktstart von HP zum Ramschpreis verkauften Touchpads. Das Unternehmen kündigte im HP Palm Blog an, dass ab sofort ein Software-Update des Betriebssystems auf webOS 3.0.5 verfügbar ist.

webOS 3.0.5 mit vielen Verbesserungen

Das Update ist kostenlos over-the-air erhältlich. Anwender profitieren neben gefixten Bugs von einer Reihe Verbesserungen zum Beispiel in der E-Mail- und Kalenderanwendung. In der Kalenderansicht lässt sich schneller zwischen der Tages-, Wochen- und Monatsansicht wechseln. E-Mails lassen sich in webOS 3.0.5 schneller scrollen, außerdem werden Dateianhänge auch in E-Mail-Entwürfen gespeichert. Elektronische Nachrichten zeigen auch das Foto des Absenders an. Das Update bringt außerdem Unterstützung für HTTP Live Streaming mit.

HP hat zudem die Stabilität beim Abspielen von Videos im Browser verbessert. Gibt es Netzwerkprobleme, wird der Nutzer informiert, dass die Videoqualität reduziert wird. Die Auto-Korrektur beim Tippen lässt sich nun einfach an- oder ausschalten. Optimiert wurde auch die Übertragung von MP3-Dateien im USB-Modus vom Computer auf das Touchpad. Im Adressbuch werden in einem neuen Bereich die für einen Videoanruf zur Verfügung stehenden Kontakte angezeigt. Eine detaillierte Übersicht zu den Neuerungen in webOS 3.0.5 finden sich in den Release Notes.

In Zukunft will HP webOS als Open Source weiterführen, wie das Unternehmen im vergangenen Dezember bekanntgab.

(Jörg Schamberg)

Kommentieren Forum

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreiben Sie uns Ihre Meinung!

Zum Seitenanfang