News

HP startet Tablets mit Telefoniefunktion

Als Smartphones kann man die neuen Android-Geräte von HP kaum bezeichnen: Zwar gestatten sie Telefonate über das Mobilfunknetz, sind mit ihren 6 und 7 Zoll großen Displays äußerlich aber eher den Tablets zuzuordnen.

16.01.2014, 11:05 Uhr
Datenaustausch© violetkaipa / Fotolia.com

Nach mehrjähriger Pause bringt das US-Unternehmen Hewlett-Packard (HP) wieder neue Geräte für den Mobilfunkmarkt heraus, wenn auch vorerst nicht bei uns. Als Smartphones kann man die neuen Androiden von HP aber kaum bezeichnen: Zwar gestatten das HP Slate 6 VoiceTab und Slate 7 VoiceTab Telefonate über das Mobilfunknetz, sind mit ihren großen Displays äußerlich aber eher den Tablets zuzuordnen.

Quad-Core-Tablets für Indien in 6 und 7 Zoll

Die Riesen-Smartphones oder auch Phablets genannten Touchscreen-Geräte kombinieren die Fähigkeiten eines Handys mit der komfortablen Bildschirmgröße eine Tablets. Zum Telefonieren ans Ohr gehalten, ergibt das oftmals einen merkwürdigen Anblick; Fotos, Videos und Websites wiederum kommt der großzügige Platz zugute. Passend zur Produktbezeichnung liefern die VoiceTabs wahlweise einen 6- oder 7-Zoll-Touchscreen, Details zur Auflösung teilt der Hersteller ebenso wenig mit wie zum Prozessorantrieb. Rechnen können die Kunden aber mit einem blickwinkelstabilen IPS-Display sowie einem Quad-Core-Chip.

Dual-SIM-Betrieb und Kartenleser

Bereits bekannt ist außerdem, dass im knapp 9 Millimeter dicken Slate 6 VoiceTab sowie im einen halben Millimeter höheren 7-Zoll-Modell jeweils 16 Gigabyte (GB) Speicherplatz stecken. Mittels microSD-Karte können bis zu 32 GB nachgelegt werden. Beide unterstützen Mobilfunkstandards der dritten Generation, den Betrieb von zwei SIM-Karten parallel und WiFi und sind mit zwei Kameras bestückt. Die Webcam für Videotelefonate oder Selbstportraits fertigt maximal 2-Megapixel-Aufnahmen an, während rückwärtig eine 5-Megapixel-Kamera verbaut wird. Im Slate 6 VoiceTab kann diese zudem auf einen LED-Blitz zurückgreifen.

HP liefert seine Phablets mit Android in der Version 4.2 Jelly Bean aus, hat aber laut Ankündigung erst einmal nur einen Markt im Auge: Indien. Dort sollen die Slates im Februar erhältlich sein. Preise nennt HP noch nicht und lässt auch nicht durchscheinen, ob auch eine Markteinführung in Europa auf dem Plan steht.

(Saskia Brintrup)

Kommentieren Forum

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreiben Sie uns Ihre Meinung!

Zum Seitenanfang