News

HP Slate 7: Das Android-Tablet landet für 149 Euro

Das in Barcelona vorgestellte 7-Zoll-Tablet von HP soll im Mai für 149 Euro auf den Markt kommen. Angetrieben wird das handliche Gerät von einem ARM Cortex A9.

04.03.2013, 10:23 Uhr
CeBIT© CeBIT

Auf dem Mobile World Congress stellte Hewlett-Packard (HP) den lange erwarteten Tablet PC vor: Das Slate 7 mit Android-Betriebssystem. Obwohl die Mobilfunkmesse alljährlich im spanischen Barcelona stattfindet, ließ der US-Konzern aber nur Infos zur Verfügbarkeit im Heimatland durchsickern. Anlässlich der CeBIT in Hannover, die am Dienstag startet, folgen nun weitere Details.

Günstiges 7-Zoll-Tablet

So wird das 368 Gramm leichte und rund 197 x 116 x 11 Millimeter große Tablet mit 7-Zoll-Display auch in Deutschland zu haben sein. 149 Euro verlangt HP für das Android-4.1-Modell mit ARM Cortex A9 Dual-Core-Prozessor mit 1,6 Gigahertz Taktrate, 1 Gigabyte (GB) RAM und 8 GB Speicherplatz. Nachlegen kann der Kunde per microSD-Karte, ein entsprechender Steckplatz ist vorhanden.

Kommunizieren kann das Tablet per WLAN und Bluetooth, mobiles Internet ist hingegen nicht möglich. Eingebaut sind zwei Kameras, wobei das rückwärtige Modell einen 3-Megapixel-Sensor und die Webcam eine VGA-Auflösung liefert.

HP liefert das Slate 7 mit Beats-Audio-Sound in der Farbe Grau und mit einem Jahr Garantie voraussichtlich ab Mitte Mai aus. Gegen einen Aufpreis lässt sich die Herstellergarantie auf zwei Jahre ausdehnen.

(Saskia Brintrup)

Kommentieren Forum

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreiben Sie uns Ihre Meinung!

Zum Seitenanfang