News

Host Europe: Neue Hosting-, WebServer- und MailServer-Tarife

Der Kölner Webhoster Host Europe hat seiner Webhosting-Palette ein umfangreiches Upgrade verpasst. Neben einer überarbeiteten Produkt- und Tarifstruktur sind auch neue Tarife buchbar.

18.10.2013, 09:21 Uhr
Internet© Daniel Fleck / Fotolia.com

Der Kölner Webhoster Host Europe hat seiner Webhosting-Palette ein umfangreiches Upgrade verpasst. Neben überarbeiteten "WebHosting"-Paketen finden sich nun neue "WebServer"- und "WebServer Dedicated"-Tarife, die neue Produktkategorie "MailServer Dedicated" sowie zwei aufgefrischte "Mail"-Angebote. Ebenfalls neu sind die einheitlichen Leistungsabstufungen "Basic", "Medium", "Premium" sowie "Supreme". Darüber hinaus soll die Umstellung auf ein besser ausgestattetes Produkt für Bestandskunden nun wesentlich leichter vonstatten gehen, da sämtliche Daten ab sofort automatisch übernommen werden.

Webhosting ab 4 Euro monatlich

Preislich beginnen die neuen "WebHosting-Pakete" mit "Basic" bei rund 4 statt wie bisher 2 Euro monatlich, die obere Grenze verschiebt sich mit "Supreme" von rund 10 auf 15 Euro. "Medium" und "Premium" sind für rund 7 und 10 Euro pro Monat erhältlich. Keine Änderungen gibt es bei der Mindestlaufzeit. Während "Basic" ein Jahr genutzt werden muss, liegt die Bindungsfrist der übrigen Pakete weiterhin bei sechs Monaten. Auch die Setupgebühr bleibt mit rund 15 Euro identisch. Nicht so die Ausstattung: Bereits das Einstiegsangebot "Basic" bietet 5 Gigabyte (GB) Speicherplatz, fünf MySQL-Datenbanken, Unterstützung für diverse Skriptsprachen, zehn FTP-Zugänge und Traffic-Flat. Die Spitzenausführung "Supreme" kommt hingegen mit 30 GB, 20 MySQL-Datenbanken inklusive InnoDB und 25 FTP-Accounts. Domains sind generell nicht enthalten und müssen daher extra gebucht werden.

Bei den administrierten "WebServer"-Tarifen ist im Vergleich zu den Vorgänger-Modellen ("WebServer Basic") ebenfalls ein Preissprung zu beobachten, wobei die einzelnen Stufen nun monatlich jeweils 5 Euro teurer sind. Die kleinste Ausführung ist damit für rund 20 statt 15 Euro monatlich buchbar; das Top-Angebot kostet rund 50 statt 45 Euro. Auch hier hat Host Europe ein wenig an der Ausstattung geschraubt: Ab sofort steht mit Werten zwischen 50 und 150 GB etwas mehr Speicherplatz bei ansonsten nahezu identischer Konfiguration zur Verfügung. Allerdings variiert die Zahl der MySQL-Datenbanken nun gleichermaßen zwischen 50 und 150 – bislang war in den drei höheren Tarifstufen keine Begrenzung vorhanden. Die Vertragsdauer ist unverändert zwischen einem und zwölf Monaten wählbar; wer sich für die kürzere Frist entscheidet, zahlt zusätzlich rund 20 Euro Einrichtungsgebühr.

Änderungen bei Preisen und Ausstattung

Die "WebServer Dedicated"-Pakete entsprechen den früheren "WebServer Premium"-Angeboten. Der monatliche Preisrahmen von 99 bis 299 Euro bleibt jeweils identisch. Die Ausstattung wurde punktuell neu abgestimmt. Die Mindestlaufzeit liegt weiterhin bei einem beziehungsweise drei Monaten, wenn 149 Euro Setup-Gebühr gezahlt werden. Umgehen lässt sich die Pauschale bei einjähriger Bindung an Host Europe. Neu eingeführt wurden darüber hinaus die "Mail Dedicated"-Server für professionelle E-Mail-Kommunikation. Die monatliche Grundgebühr beträgt hier zwischen 99 ("Basic") und 499 Euro ("Supreme"). E-Mail-Konten und -Adressen können jeweils unlimitiert angelegt werden, die Festplattenkonfigurationen umfassen zwischen 2 x 250 und 4 x 600 GB. Als CPU kommen bis zu zwei Intel-Xeon-Prozessoren mit maximal sechs Kernen zum Einsatz. Der Arbeitsspeicher beträgt bis zu 32 GB. Jedes Modell bietet zudem 100 MySQL-Datenbanken sowie je eine IPv4- und IPv6-Adresse. Die Laufzeit ist zwischen einem und zwölf Monaten wählbar; die Einrichtungsgebühr von 149 Euro gilt ausschließlich bei monatlicher Kündbarkeit.

Letzte Neuerung sind die überarbeiteten "Mail"-Tarife für Domain-Kunden. Ab sofort kann hier aus zwei Paketen mit mehr Leistung ausgewählt werden. Allerdings ist die bislang kostenlose Option nun generell gebührenpflichtig und wird mit rund 1 oder 5 Euro pro Monat taxiert; für eine Domain werden monatlich noch ab 67 Cent extra fällig. Das günstigere "Basic"-Paket mit einem Jahr Laufzeit beinhaltet dabei zehn E-Mail-Konten, 100 Adressen und 5 GB Gesamtspeicher; bei der mit sechs Monaten Vertragsfrist angebotenen Variante "Premium" sind 300 Konten, 1.000 Adressen und 20 GB Speicher inklusive. Die Einrichtungsgebühr beträgt jeweils rund 10 Euro. Weitere Informationen zu allen neuen Tarifen, Kosten und Konditionen sind über die Host-Europe-Homepage abrufbar.

(Christian Wolf)

Kommentieren Forum

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreiben Sie uns Ihre Meinung!

Zum Seitenanfang