Eingebaute KI

Honor View 10: Neues Highend-Smartphone für unter 500 Euro

Ein ehrgeiziges Ziel: Das Honor View 10 soll jetzt beweisen, dass ein Highend-Smartphone auch weniger als 500 Euro kosten kann.

Honor View 10© Huawei Honor

Shenzhen - Huaweis Tochterkonzern Honor hat mit dem View 10 ein neues Top-Smartphone vorgestellt, das mit künstlicher Intelligenz und einem vergleichsweise günstigen Preis punkten soll.

Honor View 10 mit künstlicher Intelligenz

Das Smartphone im Aluminiumgehäuse ist mit einem 5,9 Zoll großen Display im 18:9-Format und einer Auflösung von 2.160 x 1.080 Pixeln ausgestattet. Als Antrieb dient wie im Mate 10 die CPU Kirin 970, die über eine zusätzliche Einheit für KI-Apps bietet. Diese kann zum Beispiel bei Kamera-Anwendungen automatisch Objekte erkennen und den entsprechenden Bild-Modus wählen. Ein "Live Translator" soll zudem Text und Sprache in Echtzeit übersetzen können.

Dual-Kamera und USB-C

Das Smartphone kommt mit 128 GB Flashspeicher und 6 GB RAM. Die Dual-Kamera auf der Rückseite liefert 20 MP und 16 MP. Für Selfies steht eine 13 MP starke Frontkamera bereit. Der Akku fasst 3.750 mAh und wird über einen USB-C-Anschluss geladen. Das Honor 10 View beherrscht WLAN 802.11 b/g/n und LTE. NFC und Bluetooth 4.2 sind ebenfalls mit an Bord.

Android 8.0

Zum schnellen Entsperren steht ein Fingerabdrucksensor auf der Vorderseite zur Verfügung. Als Betriebssystem läuft Android 8.0 mit der aktuellen Benutzeroberfläche EMUI 8.0.

Anfang 2018 für 499 Euro

Das Honor View 10 ist in den Farben Schwarz und Blau für 499 Euro ab Anfang 2018 im Handel zu finden.

Honor View 10

Huawei Honor View 10

  • Betriebssystem Android 8.0 Oreo
  • 20 Megapixel-Kamera mit Autofokus
  • 5,99 Zoll Touchscreen, 1080 x 2160 Pixel
  • 128 GB Speicher
Honor View 10Honor View 10Honor View 10

Marcel Petritz

Kommentieren Forum

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreiben Sie uns Ihre Meinung!

Zum Seitenanfang