Mittelklasse-Features an Bord

Honor 6C Pro: Einsteiger-Smartphone für knapp 200 Euro

Ende November bringt die Huawei-Tochter Honor mit dem Honor 6C Pro ein neues Smartphone auf den Markt. Das Android-Smartphone richtet sich an Einsteiger, doch die Ausrüstung entspricht eher der Mittelklasse.

Jörg Schamberg, 09.11.2017, 12:34 Uhr (Quelle: DPA)
Honor 6C Pro© Huawei Honor

Düsseldorf - Der Smartphone-Hersteller Honor bringt mit dem Modell 6C Pro ein neues Einsteiger-Androidgerät mit Mittelklasse-Features auf den Markt. Für knapp 200 Euro hat es einen Achtkern-Prozessor von Mediatek an Bord, dazu gibt es 3 Gigabyte (GB) Arbeitsspeicher und 32 GB Festspeicher. Im Speicherkarten-Steckplatz des LTE-Geräts lässt sich auch eine zweite SIM-Karte betreiben.

Honor 6C Pro mit 5,2 Zoll Display und 13-Megapixel-Kamera

Im Vergleich zum Honor 6C ist das Display des 6C Pro auf eine Diagonale von 5,2 Zoll gewachsen, die Auflösung bleibt mit 720 zu 1.280 Pixeln gleich. Das Honor 6C pro bietet einen Metallgehäuse im Curved-Design. Die Hauptkamera hat eine Auflösung von 13 Megapixeln, für Selfies gibt es eine 8-Megapixel-Kamera. Der fest installierte Akku fasst 3.000 Milliamperestunden und soll bei häufiger Nutzung bis zu 1,36 Tage durchhalten. Über die "Smart Battery"-Funktion können im Notfall weitere drei Stunden herausgeholt werden. Ein integrierter Fingerabdrucksensor rundet die Ausstattung ab.

Als Betriebssystem dient nach Angaben der Huawei-Tochter Android 7.0 mit der hauseigenen Nutzeroberfläche Emui 5.1. Verkaufsstart im Direktvertrieb für das 145 Gramm schwere Smartphone mit Metallrücken ist Ende November. Das Gerät ist in den Farben Gold und Blau erhältlich.

Honor 6C Pro

Honor 6C Pro

  • Android
  • 13 Megapixel-Kamera
  • 5,2 Zoll LCD Display
  • 32 GB Speicher
Kommentieren Forum

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreiben Sie uns Ihre Meinung!

Zum Seitenanfang