News

Hollywood-Blockbuster für Alice homeTV

Durch die Zusammenarbeit von Alice und Warner Bros. steigt das Film-Angebot des IPTV-Services Alice homeTV von 600 Filmen auf mehr als 700 Titel. Zudem werden drei weitere Städte mit homeTV versorgt.

12.03.2007, 16:27 Uhr
DSL-Anschluss© IKO / Fotolia.com

Alice geht nun Hand in Hand mit Warner Bros. International Television. Dies teilte der Telekommunikationsanbieter Hansenet am heutigen Montag mit.
Mehr als 700 Filme
Durch die Zusammenarbeit mit der US-amerikanischen Fernseh-Produktionsgesellschaft steigt das Filmangebot des IPTV-Serices Alice homeTV von derzeit 600 Filmen auf mehr als 700 Hollywood-Titel. So soll ab Sommer beispielsweise der Oscar-prämierte Film "The Departed" per Video-On-Demand erhältlich sein. Weitere Filmtitel sind "The Good German", "Snakes on a plane" und "Happy Feet".
Zudem kündigte die Hansenet-Tochter an, dass auch die gemeinsame Bekämpfung von Raubkopien Teil der Kooperation sei. So möchte Alice in Zukunft sicherstellen, dass die eigenen Produkte nicht auf Websites von Anbietern illegaler Inhalte beworben werden. Ebenso seien Kampagnen zum Schutz des geistigen Eigentums geplant.
Berlin, Frankfurt und Münster folgen
Alice homeTV konnte nach Unternehmensangaben bisher 10.000 Kunden gewinnen. Der Service kostet pro Monat 9,90 Euro und ist derzeit im Großraum Hamburg, in Lübeck und in Teilen Mecklenburg-Vorpommerns verfügbar. Wie bereits berichtet, soll der IPTV-Dienst auch auf andere Städte ausgeweitet werden: Noch in diesem Halbjahr sollen auch Interessierte aus Berlin, Frankfurt und Münster auf den Service zugreifen können.

(Saskia Brintrup)

Kommentieren Forum

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreiben Sie uns Ihre Meinung!

Zum Seitenanfang