News

HFO Telecom: Allnet-Flatrate für 39,95 Euro

Für knapp 40 Euro ist es nicht nur möglich, unbegrenzt innerhalb Deutschlands zu telefonieren, sondern auch mit dem Handy ohne Limit im Internet zu surfen. Außerdem neu: Einsteiger-Tarife mit Daten- bzw. SMS-Flatrate.

23.03.2011, 15:17 Uhr
SMS© TristanBM / Fotolia.com

Auf dem Markt der Allnet-Flatrates bringt sich ein weiter Anbieter mit einem attraktiven Angebot in Stellung. HFO Telecom bietet ab sofort den Tarif HFO total an, der monatlich 39,95 Euro kostet und alle nationalen Standard-Gespräche über die Grundgebühr bereits abdeckt. Außerdem ist eine Flatrate für mobiles Internet inklusive, die allerdings bei mehr als 300 Megabyte Datenaufkommen von maximal 7,2 Megabit pro Sekunde in der Download-Geschwindigkeit auf 64 Kilobit pro Sekunde gedrosselt wird.

Zwei weitere neue Tarife

Außerdem neu im Angebot: der Tarif HFO surfy für monatlich 9,95 Euro. Hier ist eine Daten-Flatrate inklusive, die in der Geschwindigkeit gedrosselt wird, sobald mehr als 200 Megabyte versurft wurden. Telefonate zu Anschlüssen von o2 und in das deutsche Festnetz kosten rund um die Uhr 4,9 Cent pro Minute. Zu Mobilfunkanschlüssen von Telekom, Vodafone und E-Plus werden rund um die Uhr 14,9 Cent pro Minute fällig.

Ergänzend dazu steht der Tarif HFO shorty zur Wahl. Auch hier werden 4,9 bzw. 14.9 Cent pro Minute für Telefonate fällig, allerdings ist der Versand von SMS innerhalb Deutschlands ohne Limit und ohne zusätzliche Kosten möglich. Diese SMS-Flatrate kostet monatlich 12,95 Euro.

Alle drei Tarife werden im Netz von o2 Germany angeboten und können mit verschiedenen Optionen erweitert werden. Wer beispielsweise eine Daten-Flatrate mit 5 Gigabyte HSDPA-Volumen nutzen möchte, kann das für 9,99 Euro (surfy und total) bzw. 19,99 Euro (shorty) monatlich tun. Eine Festnetz-Flatrate kostet in den Tarifen surfy und shorty 9,99 Euro pro Monat extra, eine SMS-Flatrate in den Tarifen surfy und total 12,95 Euro. Ohne gebuchte SMS-Flatrate werden für den Versand einer Kurzmitteilung 4,9 Cent zu o2-Anschlüssen und 14,9 Cent zu anderen deutschen Mobiltelefonen berechnet.

Homezone-Option erhältlich

Darüber hinaus besteht die Möglichkeit, eine Homezone-Option zu buchen. Für einen Aufpreis in Höhe von 7,50 Euro monatlich erhalten Kunden eine eigene Festnetznummer, über die sie an einer bestimmten Adresse auf ihrem Handy erreichbar sind. Telefonate ins Ausland sind in allen drei Tarifen ab 10 Cent pro Minute möglich. Wer 7,50 Euro Aufpreis monatlich zahlt, kann ab 7 Cent pro Minute grenzübergreifend telefonieren.

Grundsätzlich gilt eine Mindestvertragslaufzeit von zwei Jahren. In den Tarifen shorty und surfy wird ein Anschlusspreis in Höhe von 25 Euro fällig. Bei der Allnet Flatrate HFO total wird momentan keine Aktivierungsgebühr berechnet. Bestellungen sind unter www.hfo-telecom.de möglich.

(Hayo Lücke)

Kommentieren Forum
Zum Seitenanfang