News

HD+ wächst: Kundenbasis um 26 Prozent gesteigert

Die HDTV-Plattform HD+ hat ihre Geschäftszahlen für das zweite Quartal veröffentlicht - und zeigt sich sehr zufrieden: Das ursprüngliche Jahresziel von einem 25-prozentigen Wachstum soll übertroffen werden.

26.07.2013, 16:08 Uhr
Internet© rajareddy / Fotolia.com

Immer mehr Zuschauer sind an hochauflösendem Fernsehen über HD+ interessiert: Die HDTV-Plattform hat ihre Geschäftszahlen für das zweite Quartal veröffentlicht und zeigt sich angesichts der wachsenden Kundenbasis erfreut.

Weiteres Wachstum im zweiten Quartal

Wie HD+ mitteilt, wuchs die Kundenanzahl in den ersten sechs Monaten dieses Jahres um 26 Prozent. Das nun abgelaufene zweite Quartal verzeichnete mit etwa 8 Prozent zwar einen schwächeren Zuwachs als das erste Quartal, das führt der Anbieter aber auf die saisonalen Schwankungen zurück. So sei das Interesse der Verbraucher in der Regel im ersten und vierten Quartal höher. Unterm Strich stieg die Kundenbasis von 944.993 Ende Dezember vergangenen Jahres über 1.103.701 Nutzer Ende März zum Stichtag 30. Juni auf 1.192.884 zahlende Kunden an.

Zusätzlich 1,4 Millionen Gratis-Nutzer

Die Nutzung von HD+ ist über einen HD+-Receiver oder ein CI- beziehungsweise CI-Plus-Modul ein Jahr lang kostenlos möglich, erst danach fällt bei weiterem Interesse eine Pauschale von 50 Euro pro Jahr an. Derzeit befinden sich noch mehr als 1,4 Millionen Haushalte in der Gratis-Phase, wie der Betreiber ausführt. Insgesamt nutzen damit mehr als 2,6 Millionen Haushalte HD+.

Wilfried Urner, Vorsitzender der HD+ Geschäftsführung, kommentiert die Geschäftszahlen wie folgt: "Wir sind mit der bisherigen Entwicklung sehr zufrieden. HD+ wird sein ursprüngliches Jahresziel mit einem Wachstum von 25 Prozent übertreffen. Wir rechnen Ende 2013 jetzt mit mindestens 1,25 Millionen Kunden." Hoffnung setzt der Anbieter insbesondere auf das vierte Quartal. Wachstumsimpulse könnten auch von Ultra-HD ausgehen.

(Saskia Brintrup)

Kommentieren Forum
Zum Seitenanfang