News

Handytastatur mit Texterkennung für den PC

Da vor allem Jugendliche mit dem Daumen am Handy oft schneller tippen als andere mit zehn Fingern am PC, kommt nun eine Handytastatur für den Rechner auf den Markt.

17.11.2007, 11:31 Uhr
Arbeitsplatz© Brad / Fotolia.com

Das britische Unternehmen cre8txt limited hat eine Handytastatur für den PC auf den Markt gebracht. Diese mag zwar die Zehn-Finger-Schreiber ausbremsen, passt sich dafür jedoch umso mehr an die jugendliche Zielgruppe an.
Integriertes Wörterbuch
So wird das "cre8txt Keyboard" genau wie das Tastenfeld am Mobiltelefon mit nur einem Finger bedient und kommt so den jungen Handy-Besitzern entgegen, die allein mit ihrem Daumen schneller Nachrichten schreiben als andere mit zwei Händen an einer QWERTZ-Tastatur. Das Handy-Keyboard bringt auch eine Software mit, die den SMS-Tippern helfen soll, ihre oft auf 160 Zeichen verkürzten Nachrichten in vollständige Texte zu verwandeln. Die cre8txt Software übersetzt Abkürzungen automatisch in ganze Wörter und unterstützt die Wort- und Satz-Vorhersage, um das Eingetippte zu vervollständigen. Dazu sind mehr als 140.000 Wörter abgespeichert, wobei die Nutzer jederzeit weitere Ausdrücke zum Wörterbuch hinzufügen können.
Für PC, Mac und Xbox
Die Handytastatur wird per USB-Port angeschlossen und lässt sich so mit allen PCs, Apple-Rechnern und auch der Xbox 360 nutzen. Die Software allerdings unterstützt nur Windows 2000, XP und Vista. Vertrieben wird das cre8txt Keyboard über die Hersteller-Website cre8txt.com. Der Preis liegt bei 49,99 britischen Pfund, was rund 70 Euro entspricht. Der Einzelpreis für die Software beträgt 39,99 Pfund beziehungsweise etwa 57 Euro.

(Saskia Brintrup)

Kommentieren Forum

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreiben Sie uns Ihre Meinung!

Zum Seitenanfang