Handysoftware

Handy-TV: MFD verdoppelt Programmzahl

Mobiles Fernsehen Deutschland (MFD) strahlt zur CeBIT vier weitere TV-Programme im DMB-Modus aus, darunter National Geographic Channel und Comedy Central. Im Laufe des Jahres soll in allen 16 Ballungsräumen das Programmangebot verdoppelt werden.

15.03.2007, 16:31 Uhr
CeBIT© CeBIT

Pünktlich zur CeBIT hat der Handy-TV Anbieter Mobiles Fernsehen Deutschland (MFD) die Zahl seiner ausgestrahlten Fernsehprogramme verdoppelt.
Zusatz-Angebote nur in Hannover
Rund um das Messegelände in Hannover werden derzeit zusätzlich National Geographic Channel, Comedy Central sowie speziell für den mobilen Empfang zugeschnittene Ableger von WatchaTV und ProSieben übertragen. Seit Mai vergangenen Jahres bietet MFD in 16 Ballungsräumen vier Fernsehprogramme und ein Hörfunkprogramm an. Die Übertragung erfolgt über Digital Multimedia Broadcasting (DMB).
Für den mobilen Empfang des Watcha-Pakets sind bislang nur wenige Empfangsgeräte auf dem Markt. Voraussetzung ist ein integrierter DMB-Tuner.
Bundesweiter Ausbau geplant
Mobiles Fernsehen Deutschland will nach eigenen Angaben im Laufe des Jahres in allen Regionen das Programmangebot auf acht Kanäle verdoppeln. Momentan sind MTV Music, ZDF, ProSiebenSat.1 Mobile, N24 sowie das Hörfunkprogramm bigFM2see zu empfangen.

(Stefan Hagedorn)

Kommentieren Forum

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreiben Sie uns Ihre Meinung!

Zum Seitenanfang