News

"Handelsblatt": Netbooks per Kredit von Vodafone

Konkurrenz für Elektromärkte: Der Mobilfunknetzbetreiber möchte möglichst viele Netbooks in den Markt bringen, um Kunden mit seinen mobilen Datentarifen zu bedienen. Auch o2 zeigt Interesse.

01.04.2009, 09:01 Uhr
Vodafone© Vodafone GmbH

Die Zeit der stets wachsenden Kundenbasis ist für die Mobilfunknetzbetreiber vorbei. Nahezu jeder Bundesbürger ist inzwischen mit einem Handy und einem entsprechenden Mobilfunk-Tarif ausgestattet. Die Telefónica-Tochter o2 verzeichnete im letzten Quartal des vergangenen Jahres nur mäßiges Kundenwachstum, Vodafone musste im gleichen Zeitraum sogar einen Rückgang der Mobilfunk-Kunden vermelden. Das mobile Internet gilt dagegen in der Branche als Wachstumsmarkt. Neue Hoffnung schöpfen die Mobilfunk-Anbieter daher von den kleinen, internetfähigen Netbooks. Diese Mini-Notebooks sind in Europa immer noch sehr begehrt Alleine im letzten Quartal des vergangenen Jahres wurden in Europa 3,6 Millionen der mobilen Rechner verkauft.
Wachstum mit mobilem Internet
Um die Netbooks in möglichst hohen Stückzahlen in den Markt zu bringen, prüft Vodafone nach einem Bericht des "Handelsblatt" ein eigenes Kreditmodell, das in Zusammenarbeit mit einer Bank realisiert werden könnte. Damit würde Vodafone in direkte Konkurrenz zu Elektromärkten wie Saturn oder Media-Markt treten, die schon seit längerem solche Konsumentenkredite anbieten. Der Vorteil für Vodafone läge darin, dass der Provider in seinen Shops den Kunden neben dem Netbook auch direkt den benötigten mobilen Datentarif verkaufen kann. Eine endgültige Entscheidung habe Vodafone aber noch nicht getroffen.
Kredite als dritte Finanzierungsoption
Bislang bieten die Mobilfunkanbieter ihren Kunden Handys entweder zum Marktpreis oder aber für wenige Euros an. Im Laufe der Mindestvertragslaufzeit werden die Handys dann nach und nach über die monatlichen Rechnungen refinanziert. Als dritte Finanzierungsbasis könnten bei den Netbooks nun Kredite hinzukommen. Laut "Handelsblatt" zeigt auch o2 Interesse an einem solchen Modell. T-Mobile und E-Plus hätten dagegen jedoch abgewunken.

(Jörg Schamberg)

Kommentieren Forum
Zum Seitenanfang