News

Hama bietet robustes Schutzzubehör von Cat Phones an

Das Cat-Zubehör für Smartphones und Tablets wird ausschließlich aus SAIF gefertigt, das sich weich anfühlt, aber beim Aufprall versteift. SAIF ändert seine Eigenschaften sogar abhängig von der Geschwindigkeit, mit der es auf einen Aufprall reagieren muss.

16.03.2014, 10:01 Uhr
Smartphone© goodluz / Fotolia.com

Schutzhülle ist nicht gleich Schutzhülle. Wer sein iPhone 5, iPad Air oder Samsung Galaxy S4 besonders gegen Stöße und Schläge schützen will, findet im Zubehör von Cat Phones eine in Material und Design ungewöhnliche Lösung. Bullitt Mobile Ltd. vertreibt das Zubehör dieser Marke weltweit und hat nun Hama als exklusiven Partner in Deutschland, Österreich und der Schweiz gewählt.

Schutz gegen Stürze aus 1,8 Metern Höhe

Das Cat-Zubehör wird ausschließlich aus SAIF gefertigt, das sich weich anfühlt, aber beim Aufprall versteift. SAIF ändert seine Eigenschaften sogar abhängig von der Geschwindigkeit, mit der es auf einen Aufprall reagieren muss.

"Unsere Gehäusemodelle bieten einen wirksamen Schutz vor einer Beschädigung des Telefons bis zu einer Fallhöhe von 1,8 Metern und ermöglichen zugleich den umfassenden Zugriff auf alle seine Funktionen. Anders als bei vielen wuchtigeren Gehäusen können Sie Ihr Telefon problemlos aufladen und beliebige Kopfhörer benutzen, ohne dafür das Gehäuse abnehmen zu müssen", so Dave Floyd, Co-CEO von Bullitt Mobile Ltd.

Die Modelle sind ab 24,99 Euro für die Serie "Active Utility" erhältlich. Wer besonderen Wert auf Design legt, findet in der Serie "Active Urban" Gehäusemodelle mit Designelementen aus Metall an den Kanten. Beide Varianten bieten maximalen Schutz gegen alle Arten von Stößen und Stürzen, denen Smartphones im täglichen Gebrauch ausgesetzt sind.

(Peter Giesecke)

Kommentieren Forum

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreiben Sie uns Ihre Meinung!

Zum Seitenanfang