News

Günstiger plaudern zwischen den Festtagen

Auch bei Axxeso ist man in Festtagsstimmung: Noch bis zum 1. Januar können Kunden des VoIP-Anbieters Gespräche ins deutsche Fest- und Mobilfunknetz günstiger führen.

27.12.2006, 12:06 Uhr
Paar mit Laptop© Syda Productions / Fotolia.com

Auch bei Axxeso ist man in Festtagsstimmung: Noch bis zum Neujahr können Kunden des VoIP-Anbieters Gespräche ins deutsche Fest- und Mobilfunknetz günstiger führen. Die Sonderaktion gilt bis zum 1. Januar um 23 Uhr 59 für alle Tarife und betrifft alle Verbindungen zu nationalen Festnetznummern sowie in die Netze von T-Mobile, Vodafone, E-Plus und o2.
Für 1 Cent ins Festnetz
Bis zum Neujahrsabend zahlen Nutzer der Axxeso-Tarife "Privat", "Business" und "Premium" nur einen Cent pro Minute ins deutsche Festnetz. Ausgenommen sind wie immer Anrufe zu Service- und Sonderrufnummern. Verbindungen in die nationalen Mobilfunknetze werden während der Sonderaktion mit 12,50 Cent pro Minute abgerechnet. Die minutengenaue Taktung bleibt weiterhin bestehen.
Neues Jahr, alter Preis
Ab dem 2. Januar gelten dann wieder automatisch die sonst geltenden Minutenpreise: Somit kostet ein Telefonat, je nach gewähltem Tarif, dann wieder ab 1,10 Cent pro Minute. Gespräche in die deutschen Mobilfunknetze sind nach Neujahr wieder ab 16,50 Cent pro Minute zu haben. Verbindungen ins Ausland werden unverändert mit Minutenpreisen ab 1,50 Cent abgerechnet.

(Aleksandra Leon)

Kommentieren Forum

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreiben Sie uns Ihre Meinung!

Zum Seitenanfang