News

Günstige Lite-Version: Samsung speckt das Galaxy Tab3 7.0 ab

Samsung hat dem Display des Galaxy Tab3 Lite eine schmalere Einfassung spendiert. Es soll sich dadurch auch gut mit einer Hand halten lassen. Das Tablet misst insgesamt 116 x 193 x 10 Millimeter und wiegt 310 Gramm.

16.01.2014, 14:52 Uhr
Laptop© Micha Bednarek / Fotolia.com

Das Samsung Galaxy Tab3 in der Version mit einem 7 Zoll großen Touchscreen wird es in Zukunft auch in einer etwas einfacheren und voraussichtlich auch günstigeren Version geben. Das Samsung Galaxy Tab3 Lite zeigt zwar ebenfalls 1.024 x 600 Pixel auf einem gleich großen Bildschirm, das Design soll allerdings schlanker geworden sein.

Acht Stunden Videos am Stück schauen

So hat Samsung dem Display des Galaxy Tab3 Lite eine schmalere Einfassung spendiert. Es soll sich dadurch auch gut mit einer Hand halten lassen. Das Tablet misst insgesamt 116 x 193 x 10 Millimeter und wiegt 310 Gramm. Der Dual-Core-Prozessor ist wie beim Original-Galaxy-Tab3 mit 1,2 Gigahertz getaktet. Hinzu kommen noch 1 Gigabyte RAM und ein 8 Gigabyte großer Hauptspeicher, der sich über eine Micro-SD-Karte noch um bis zu 32 Gigabyte erweitern lässt.

Daten gelangen über HSPA+ mit bis zu 21 Megabit pro Sekunde auf das Tablet. Alternativ lässt sich auch über WLAN b/g/n online gehen. Im Nahbereich wird mit Bluetooth 4.0 gefunkt. LTE und NFC sucht man vergeblich. Die aktuelle Position kann beim Galaxy Tab3 Lite per GPS oder Glonass bestimmt werden. Der Akku mit einer Kapazität von 3.600 mAh soll mit einer Ladung eine Video-Wiedergabe von bis zu acht Stunden ermöglichen.

Noch kein Preis bekannt

Das Samsung Galaxy Tab3 Lite läuft unter dem nicht mehr aktuellen Android 4.2. Über Samsung Apps hat der Nutzer Zugriff auf mehr als 30.000 Anwendungen, darunter auch einige, die speziell für die Galaxy-Tabs von Samsung konzipiert wurden. Eigene Anwendungen gibt es auch für die 2-Megapixel-Kamera auf der Rückseite. Smile Shot, Shoot & Share und Panorama Shot können aber nicht darüber hinwegtäuschen, dass Samsung an diesem Punkt abgespeckt hat. Das ursprüngliche Galaxy Tab3 kommt nicht nur hinten auf 3,2 Megapixel, sondern verfügt zusätzlich noch über eine Frontkamera.

Das neue Samsung-Tablet Galaxy Tab3 Lite wird weltweit vermarktet werden. Termin oder Preis sind noch nicht bekannt.

(Peter Giesecke)

Kommentieren Forum

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreiben Sie uns Ihre Meinung!

Zum Seitenanfang