News

Gratis-WLAN: Internetzugang am Frankfurter Flughafen ab sofort unbegrenzt kostenlos

Der Flughafenbetreiber Fraport hat die auf 60 Minuten täglich begrenzte kostenlose Nutzung der WLAN-Hotspots am Frankfurter Flughafen aufgehoben. Ab sofort können Reisende dort rund um die Uhr kostenlos drahtlos ins Netz.

02.07.2014, 17:31 Uhr (Quelle: DPA)
DSL-Anschluss© IKO / Fotolia.com

Gute Nachricht für Flugreisende und Besucher des Frankfurter Flughafens: Computernutzer können ab sofort kostenlos rund um die Uhr im Internet surfen. Der Flughafenbetreiber Fraport hat die bislang geltende Zeitbeschränkung von 60 Minuten für sein drahtloses Internet aufgehoben, wie das Unternehmen am Mittwoch mitteilte.

Verbesserung der Aufenthaltsqualität

Der Service werde über rund 300 Zugangspunkte vor allem in den Abflugbereichen angeboten und vom Partner Deutsche Telekom umgesetzt. Durch "Eingabe weniger Daten und Klicks" sollen Nutzer schnell auf die Hotspots zugreifen können. Die Nutzung des kostenlosen Zugangs soll beliebig oft möglich sein. Frankfurt mit 58 Millionen Passagieren im vergangenen Jahr sei der erste große deutsche Großflughafen mit diesem Service. Damit solle die Aufenthaltsqualität verbessert werden.

(Jörg Schamberg)

Kommentieren Forum

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreiben Sie uns Ihre Meinung!

Zum Seitenanfang