News

Gratis WLAN bei Norwegian gestartet

Wer mit Norwegian Air Shuttle im europäischen Luftraum unterwegs ist, kann ab sofort in 60 Boeing 737-800 kostenlos im Internet surfen.

09.04.2013, 15:02 Uhr
Notebook© Roman Hense / Fotolia.com

Die Fluggesellschaft Norwegian Air Shuttle bietet ab sofort WLAN in 60 Boeing 737-800-Maschinen an, die im europäischen Luftraum unterwegs sind. Dienstleister Row 44 gab am Dienstag den Abschluss der Umrüstarbeiten in den Kurzstrecken-Fliegern bekannt.

Videos on demand per WLAN-Stream

Die Ku-Band-gestützte Satellitenverbindung erlaubt es Passagieren der norwegischen Billigfluggesellschaft im Internet zu surfen und E-Mails abzurufen. Neu ist darüber hinaus, dass es an Bord der Maschinen möglich ist, per WLAN-Streaming Filme und TV-Serien auf persönlichen Endgeräten wie Smartphones, Tablets oder Notebooks zu sehen. Das Audio-Material liegt auf Servern im Flugzeugbauch und wird über in der Kabine installierte Access Points auf die Endgeräte der Passagiere übertragen.

Aktuell besteht die Flotte von Norwegian aus 64 Boeing 737-800 und zehn Boeing 737-300. Darüber hinaus hat die Fluggesellschaft acht Boeing 787-8 Dreamliner bestellt, deren Auslieferung im Laufe der nächsten Monate beginnen soll. Spätestens dann wird Row 44 mit der WLAN-Aufrüstung weiterer Maschinen von Norwegian beginnen, heißt es in einer Unternehmensmitteilung. Und das Beste: die Nutzung des WLAN-Dienstes ist im Europaverkehr momentan kostenlos möglich.

Vier deutsche Flughäfen werden angesteuert

In Deutschland fliegt Norwegian die Flughäfen Köln/Bonn, Berlin Schönefeld, Hamburg und München an. Ob eine Maschine mit einem WLAN-Hotspot ausgestattet ist, kann während des Buchungsprozesses unter norwegian.com eingesehen werden.

(Hayo Lücke)

Kommentieren Forum

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreiben Sie uns Ihre Meinung!

Zum Seitenanfang