News

Gratis WLAN auch am Flughafen Köln/Bonn

Nicht nur am Flughafen Frankfurt steht ein kostenloser WLAN Hotspot zur Verfügung, sondern auch am Köln Bonn Airport. Dort sogar ohne Limit.

06.12.2011, 13:14 Uhr
DSL-Anschluss© IKO / Fotolia.com

Einen kostenlosen Internetzugang auf WLAN-Basis gibt es an deutschen Flughäfen nur in Frankfurt? Weit gefehlt! Auch der Flughafen Köln/Bonn hat zum 1. Dezember einen WLAN Hotspot in Betrieb genommen, der gratis zur Verfügung gestellt wird. Anders als beim Fraport-Angebot, das nur für eine halbe Stunde Gratis-Internet verspricht, ist der WLAN-Tarif am Flughafen Köln/Bonn ohne Limit nutzbar.

Internet kostenlos für alle Passagiere

Der Köln Bonn Airport stellt den kostenlosen Internetzugang in allen öffentlichen Bereichen zur Verfügung. Das heißt, sowohl im Ankunftsbereich als auch in den Wartebereichen an den Gates. Um sich mit dem Internet zu verbinden, müssen nur der Browser gestartet und auf der automatisch ladenden Seite sowohl Vor- als auch Nachname in einem Formular eingetragen werden. Anschließend steht dem unlimitierten Internet-Vergnügen nichts mehr im Wege.

WLAN-Signal teilweise sehr schwach

Das verspricht allerdings nur die Theorie. Denn in der Praxis ergab ein Test unserer Redaktion zumindest in Terminal 1 noch starke Verbindungsprobleme. Die Signalstärke des WLAN-Repeaters erwies sich als sehr schwach und reichte nur mit viel Geduld aus, Internet-Inhalte auf das von uns genutzte Smartphone zu laden. Zu beachten ist auch: kostenlos ist die Nutzung nur über die SSID FairSpot-Public.

Zum Teil stehen auch andere offene Drahtlos-Netzwerke zur Verfügung - in der Regel kostenpflichtig. Glück haben all jene, die sich im Terminal 1 nahe der Lufthansa Lounge aufhalten. Denn das in der Lounge kostenlos nutzbare WLAN-Signal des eingerichteten Telekom-Hotspot reicht zum Teil bis an die angrenzenden Gate-Wartebereiche.

(Hayo Lücke)

Kommentieren Forum

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreiben Sie uns Ihre Meinung!

Zum Seitenanfang