News

Gratis-Telefonate bei Tchibo länger erhältlich

Wer bis Montag, 20. August, eine SIM-Karte von Tchibo neu kauft, kann für zwei Jahre kostenlos mit anderen Tchibo-Kunden telefonieren. Die eigentlich morgen auslaufende Aktion wurde wegen großer Resonanz verlängert.

08.08.2007, 11:01 Uhr
SMS schreiben© Andres Rodriguez / Fotolia.com

Immer wieder gehen Telekommunikationsunternehmen dazu über, Sonderaktionen bei großem Kundeninteresse zu verlängern. So auch bei Tchibo Mobil, wo die ursprünglich nur bis morgen, 9. August, erhältliche Flatrate für kostenlose Gespräche zu anderen Tchibo-Handynutzern jetzt länger erhältlich ist.
Wie der Hamburger Konzern heute in einer Unternehmensmitteilung bekannt gab, wird die Aktion bis Montag, 20. August, verlängert. Neukunden telefonieren zwei Jahre kostenlos mit anderen Nutzern einer Tchibo-SIM-Karte. Davon gibt es deutschlandweit inzwischen 913.000. Der Einstieg ist zu einem Preis in Höhe von 9,95 Euro möglich. Ein passendes Handy ist online und in den Shops des Kaffeerösters ab knapp 30 Euro erhältlich.
Zwei Tarife
Auf Seiten der Tarife haben angehende Tchibo-Kunden die Qual der Wahl. Einerseits steht ein Prepaidtarif ohne Mindestumsatz und Grundgebühr zur Verfügung. Verbindungen in das deutsche Festnetz und zu deutschen Mobilfunk-Anschlüssen außerhalb der Tchibo-Community kosten 19 Cent pro Minute. Der gleiche Preis gilt für den Versand einer SMS.
Alternativ steht gegen eine monatliche Grundgebühr in Höhe von 2,95 Euro ein Vertragstarif ohne Mindestlaufzeit zur Verfügung. Zwar kostet eine SMS auch hier 19 Cent pro Nachricht, nationale Verbindungen sind aber für 15 Cent pro Minute möglich. Auf Wunsch ist in diesem Tarif für zehn Euro extra im Monat eine Flatrate erhältlich. Das Abhören der Mailbox ist in beiden Tarifen kostenlos möglich.

(Hayo Lücke)

Kommentieren Forum

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreiben Sie uns Ihre Meinung!

Zum Seitenanfang