News

Gratis-Internet an Schweizer Bahnhöfen wird massiv ausgebaut

Voraussetzung für die Nutzung von "SBB-FREE WiFi" ist eine einmalige Registrierung. An einem Bahnhof kann der kostenlose WLAN-Zugang 60 Minuten lange genutzt werden, dann erst wieder nach einer zweistündigen Pause.

11.04.2014, 15:31 Uhr
Handy Telefonat© Yuri Arcurs / Fotolia.com

An 23 Bahnhöfen der Schweizerischen Bundesbahnen (SBB) können Reisende bereits den Dienst "SBB-FREE WiFi" nutzen, der 60 Minuten kostenlose Nutzung des Internets über WLAN bietet. Bis Ende 2015 sollen weitere 97 Bahnhöfe in der gesamten Schweiz hinzukommen.

60 Minuten – mehrmals am Tag

Voraussetzung für die Nutzung von "SBB-FREE WiFi" ist eine einmalige Registrierung. An einem Bahnhof kann der kostenlose WLAN-Zugang 60 Minuten lange genutzt werden, dann erst wieder nach einer zweistündigen Pause.

An folgenden 23 Bahnhöfen der SBB ist der Service bereits verfügbar: Arth Goldau, Bern Wankdorf, Bülach, Burgdorf, Dietikon, Effretikon, Liestal, Montreux, Morges, Nyon, Pfäffikon SZ, Stettbach, Thalwil, Thun, Uster, Vevey, Visp, Wädenswil, Weinfelden, Wetzikon, Yverdon-les-Bains, Zürich Altstetten und Zürich Hardbrücke.

Wann welcher Bahnhof hinzukommt, wird rechtzeitig unter sbb.ch veröffentlicht.

(Peter Giesecke)

Kommentieren Forum

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreiben Sie uns Ihre Meinung!

Zum Seitenanfang