News

Googles Gelbe Seiten: Maps startet im Mai

Es ist soweit, Google Maps gibt es bald auch in Deutschland. Die Suchfunktion soll schon im Mai starten.

28.04.2006, 11:38 Uhr
Google© Google

Das Warten hat ein Ende, Google Maps ist bald auch für Deutschland verfügbar. Nach Informationen des Wirtschaftsmagazins Capital will der Suchmaschinenbetreiber Google seinen Satellitenbilder-Dienst bis spätestens Mitte Mai 2006 auf Google.de starten. In den USA kann die Internet-Gemeinde den Service bereits seit Februar 2005 nutzen.
Branchensuchmaschine
Mit Google Maps sollen die Internet-Nutzer problemlos Firmen, Restaurants, Ärzte, Handwerker oder Blumenläden in ihrer Nähe finden können. Zusätzlich zur Adresse gibt es eine Landkarte und ein Satellitenbild des gewünschten Ortes. Mit dem neuen Service trete Google gegen Firmen an, die ihr Geld mit Brancheninformationen verdienen. Neben der Telekom-Tochter DeTeMedien (Gelbe Seiten und gelbeseiten.de) kriegen auch Dienstleister wie Telegate (11880.com) mächtige Konkurrenz.
Harte Konkurrenz
Laut Capital könnte Google Maps besonders für das neue Angebot Goyellow.de starke Konkurrenz werden. Das Unternehmen investierte erst im vergangenen Jahr 18 Millionen Euro in eine Werbekampagne mit der Hotel-Erbin Paris Hilton. Für 2006 möchten sie schwarze Zahlen schreiben. Auch im Offline-Bereich sei von einem härteren Wettbewerb auszugehen. "Das Geschäftsmodell der gedruckten Gelben Seiten ist durch neue Onlineservices auf lange Sicht bedroht", sagte Remke.

(Saskia Brintrup)

Kommentieren Forum

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreiben Sie uns Ihre Meinung!

Zum Seitenanfang