News

Googlemail ab sofort frei verfügbar

Googlemail ist ein kostenloser E-Mail-Dienst des Suchmaschinenanbieters Google. Dieser ist ab sofort für jeden interessierten User frei nutzbar.

08.02.2007, 13:26 Uhr
Google© Google

Vor drei Jahren startete Google E-Mail-Dienst Googlemail. Allerdings nur für einen kleinen Kreis von eingeladenen Personen. Bisher durfte an Googlemail nur teilnehmen, wer zu dem Dienst eingeladen wurde. Google hat dieses Einladungs-Modell nun verworfen. Das kostenlose Googlemail ist nun für alle interessierten Nutzer verfügbar.
2,8 Gigabyte Speicher
Der E-Mail-Dienst von Google bietet aktuell rund 2,8 Gigabyte E-Mail-Speicher. Dazu kommt die inoffizielle Option, das Mailkonto mit Hilfe spezieller Software als Online-Festplatte zu nutzen. Zwar gibt Google diese Software nicht selbst heraus, verbietet jedoch auch nicht ihren Einsatz.
Obwohl Googlemail nun frei verfügbar ist, bleibt der Dienst weiterhin im Beta-Stadium. Google vermeidet damit Support und die Verpflichtung, Googlemail für immer anzubieten. Trotzdem ist es unwahrscheinlich, dass Googlemail eingestellt wird, dazu ist der Dienst einfach zu etabliert und beliebt.
Google Talk und der Markenrechtsstreit
Innerhalb von Googlemail kann auch Googles Chat-Dienst Google Talk benutzt werden, allerdings nur in der Text-Variante. Die VoIP-Option ist nur für Nutzer des offizellen Google-Talk-Clients und ist nicht webbasiert nutzbar.
In der Vergangenheit hatte Googlemail für Schlagzeilen gesorgt. So wurde die automatische Durchsuchung der Mailinhalte zu Werbezwecken kritisiert. Zudem heißt der Dienst in den USA "GMail". Hierzulande tobt jedoch ein markenrechtlicher Streit um den Namen des Dienstes, weshalb Google den E-Mail-Dienst als Googlemail vertreibt.

(Christian Rentrop)

Kommentieren Forum

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreiben Sie uns Ihre Meinung!

Zum Seitenanfang