News

Google WiFi: Kostenloses WLAN-Surfen

Google versucht sich als Internetprovider. Im Rahmen eines Tests bietet die Suchmaschine kostenloses Internet per WLAN an.

22.09.2005, 09:55 Uhr
Google© Google

Google wird Internetprovider: In einer Testphase bietet die Suchmaschine einen kabellosen Internetzugang an, genannt "Google WiFi". Wie die Nachrichtenagentur Reuters berichtet, wird der Dienst zunächst nur in einem Fitnessstudio und einer Pizzeria in der Nähe von Googles Firmensitz Mountain View in Kalifornien angeboten.
Kostenlos
Der kabellose Zugang ist kostenlos. Nach Angaben von Google-Sprecher Nate Tyler wolle man sich zunächst auf das Feedback der Nutzer konzentrieren und dann sehen, wie es mit dem Dienst weitergeht. Google WiFi sei ferner ein "20-Prozent-Projekt" eines Mitarbeiters gewesen. Google erlaubt seinen Mitarbeitern 20 Prozent ihrer Arbeitszeit an unabhängigen Projekten zu arbeiten. So sind auch schon andere Produkte wie Google News oder das Adsense-Programm entstanden.
Bislang bietet Google selbst nur wenig Details zum Wifi-Angebot. Eine Liste häufig gestellter Fragen (FAQ) verweist auf "Google Secure Access", eine Software die per VPN-Verbindung die WLAN-Nutzung verschlüsseln soll. Die Startseite http://wifi.google.com leitet noch auf die Suchmaschine selbst weiter.
Zielgerichtete Werbung
Bereits im August hatte das Magazin Business 2.0 spekuliert, dass Google mit einem Breitbandnetzwerk zielgerichtete Werbung an die Nutzer bringen könnte. Die angezeigte Reklame wäre dann abhängig vom WLAN-Standort des Users. Als Beweis für diese Theorie hatte das Magazin den Kauf von unbenutzen Glasfaser-Netzwerken durch Google gewertet. Google hatte damals entgegnet, dass solche Käufe für eine Firma mit einer großen Internetseite normal wären.

(Christopher Bach)

Kommentieren Forum

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreiben Sie uns Ihre Meinung!

Zum Seitenanfang