News

Google testet Urheberrechtsschutz auf Youtube

Angesichts zahlreicher Klagen wegen der Verletzung von Urheberrechten auf Youtube will Google eine Software testen, die Raubkopien automatisch ausfiltert.

15.06.2007, 16:31 Uhr
Google© Google

Angesichts zahlreicher Klagen wegen der Verletzung von Urheberrechten auf dem Video-Portal Youtube will Eigentümer Google ab Juli eine Software testen, die Raubkopien automatisch ausfiltert. "Wir probieren Identifizierungswerkzeuge aus", schrieb Youtube-Gründer Steve Chen auf der Google-Seite.
Schutz bereits angekündigt
Youtube hatte die entsprechende Software bereits im April angekündigt. Chen schrieb, Google arbeite bei den Tests mit einigen der großen Medienkonzerne zusammen, unter ihnen Disney und Time Warner. Film- und Fernsehgesellschaften, aber auch einzelne Journalisten haben das Video-Portal wegen massiver Verletzung von Urheberrechten auf Schadenersatz in Milliardenhöhe verklagt.
Nicht nur private Filmchen
Youtube ist seit der Gründung im Februar 2005 zum führenden Videoportal im Netz aufgestiegen. Jeder Nutzer kann dort eigene Videos hochladen oder von anderen kostenlos betrachten. Neben privaten Filmchen werden auch Musikvideos, Mitschnitte von Konzerten oder Ausschnitte aus Serien, Filmen oder Fußballspielen angeboten und damit gegen das Urheberrecht verstoßen.

(Aleksandra Leon)

Kommentieren Forum

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreiben Sie uns Ihre Meinung!

Zum Seitenanfang