News

Google startet mit "Contributor" Bezahlmodell für Online-Medien

Google hat mit "Contributor" ein freiwilliges Bezahlangebot für journalistische Inhalte gestartet. Derzeit findet ein Testlauf mit zehn US-Websites statt.

21.11.2014, 15:52 Uhr
Google© Google

Wie die "Süddeutsche Zeitung" berichtet, testet Google mit dem "Contributor" einen Bezahldienst für Online-Medien.

"Danke" statt Werbung

Die Finanzierung von Online-Journalismus steht nach wie vor auf wackeligen Beinen, Google startet mit Contributor nun ein freiwilliges Bezahlangebot für journalistische Inhalte: Für derzeit zwischen einem und drei Dollar monatlich verzichtet Google auf das Anzeigen von Werbung, vorausgesetzt natürlich die Nachrichtenseite gehört zu den Teilnehmern des Contributor-Projekts. Beim Besuch der Seite erscheint dann statt Werbung eine Dankesbotschaft. Der Bezahlvorgang wird dabei vollständig über Google abgewickelt, der Internetriese streicht dabei eine Provision ein.

Zu Beginn stehen nur zehn ausgewählte US-Websites zu Verfügung, darunter befinden sich allerdings namhafte Größen wie die Technikseite Mashable, das Bilder-Portal Imgur, Wikihow und die Wissenschaftsseite Science Daily. Wer an dem Projekt teilnehmen will, benötigt derzeit noch eine entsprechende Einladung.

Vielleicht zeigt Google mit Contributor guten Willen und geht einen Schritt auf die Verlage zu: Diese mussten sich in puncto Leistungsschutzrecht vor wenigen Wochen der Marktmacht von Google geschlagen geben.

(Marcel Petritz)

Kommentieren Forum

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreiben Sie uns Ihre Meinung!

Zum Seitenanfang