Wieder verfügbar

Google Play Store: Nahverkehrs-App Öffi feiert Comeback

Die Nahverkehrs-App Öffi ist nach einer Auszeit wieder zurück im Play Store von Google. Mit der kostenlosen App können Nutzer Bus- und Bahnabfahrten aufrufen wie Routen planen.

LinienbusSymbolfoto© pure-life-pictures / Fotolia.com

Berlin - Die beliebte Nahverkehrs-App Öffi gibt es wieder als Download in Googles Play Store. Die App-Seite wurde wieder inklusive Bewertungen und Statistik eingestellt. So können sie nun wieder alle Android-Nutzer ohne Umwege herunterladen und aktuell halten.

Streit um Spenden-Funktion

Die kostenlose App des Entwicklers Andreas Schildbach war Anfang Juli aus dem Play Store geflogen. Grund war eine im Quellcode enthaltene Spenden-Funktion, die laut Google den Richtlinien des Play Stores zuwider lief. Als Folge stellte Schildbach die App Ende August auch in den alternativen App Store F-Droid ein.

Echtzeitdaten von Verkehrsverbünden

Mit Öffi können Android-Nutzer die Bus- und Bahnabfahrten in der Nähe aufrufen und Routen planen - bei übersichtlicher Anzeige von verschiedenen Transportmöglichkeiten und Umsteigezeiten. Die App nutzt dabei Echtzeitdaten diverser deutscher Verkehrsverbünde und der Bahn.

Marcel Petritz / Quelle: DPA

Lesen Sie alles Wichtige von onlinekosten.de - auf Wunsch per WhatsApp direkt auf dem Handy. Whatsapp-Newsletter Wöchentlichen Newsletter
Kommentieren Forum

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreiben Sie uns Ihre Meinung!

Zum Seitenanfang
NewsletterPopup