Mobiles Betriebssystem

Google: Neue Android-Updates werden schneller verbreitet

Die Verbreitung neuer Android-Versionen nimmt laut Google dank des "Project Treble" an Tempo zu. Android 9 habe ein Jahr nach der Einführung bereits rund doppelt so viele aktive Nutzer gehabt wie die Vorgänger-Version Android 8.

Jörg Schamberg, 24.10.2019, 12:48 Uhr
Handy mit Android© georgejmclittle / Fotolia.com / i12 GmbH

Mountain View - Bei der Einführung des mobilen Betriebssystems Android 8 Oreo hatte Google auch das "Project Treble" gestartet. Der umfassende Umbau des Betriebssystems sollte Geräteherstellern die schnellere Bereitstellung von Android-Updates ermöglichen. Die Initiative zeigt offenbar Erfolg. In einem Blogbeitrag gab Google Einblick auf die Verbreitung der Betriebssystemversionen Android 8 Oreo und Android 9 Pie.

Android 9 landet schneller auf Smartphones und Tablets

Ende Juli 2018, kurz vor dem Start von Android 9, fand sich Android 8 auf 8,9 Prozent der Geräte des Android-Ökosystems. Im August 2019 hatte Android 9 unmittelbar vor dem Launch von Android 10 einen Anteil am Android-Ökosystem von 22,6 Prozent. Das Projekte Treble habe somit eine positive Auswirkung auf das Update-Tempo gehabt. Rund ein Jahr nach dem Start lag die Zahl der aktiven Nutzer von Android 8 Oreo bei etwas unter 300 Millionen. Bei Android 9 Pie waren es am Ende des gleichen Zeitraums bereits rund 600 Millionen aktive Nutzer der neuen Android-Version.

Großteil der Apple-iPhones nutzt bereits iOS 13

Trotz des Fortschrittes verläuft das Tempo der Aktualisierungen auf die neueste Android-Version weiterhin deutlich langsamer als etwa bei Apple. In der vergangenen Woche hatte der iPhone-Hersteller Zahlen zur Verbreitung seiner iOS-Versionen veröffentlicht. Demnach nutzen bereits 55 Prozent aller in den vergangenen vier Jahren eingeführten iPhones das neue iOS 13, das erst seit September 2019 erhältlich ist. Apple hat es allerdings auch einfacher: Der Hersteller entwickelt sowohl das Betriebssystem und stellt Geräte wie iPhones und iPads her. Google dagegen entwickelt Android, das von diversen Herstellern für ihre eigenen mobilen Endgeräte genutzt wird.

Kommentieren Forum

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreiben Sie uns Ihre Meinung!

Zum Seitenanfang