News

Google Maps in neuer Version: Routenplanung wieder mit Zwischenhalten

Im Mai hatte Google eine neue Version seines Kartendienstes Maps vorgestellt. Das neue Erscheinungsbild hatte allerdings seinen Preis, einige Funktionen gingen bei der Generalüberholung verloren. Eine davon bringt Google nun mit einem erneuten Update von Maps zurück.

10.10.2013, 12:02 Uhr
Google© Google

Im Mai hatte Google eine neue Version seines Kartendienstes Maps vorgestellt. Das neue Erscheinungsbild hatte allerdings seinen Preis, bei der Generalüberholung gingen einige Funktionen verloren. Eine davon bringt Google nun mit einem erneuten Update von Maps zurück: Bei der Routenplanung lassen sich jetzt wieder mehrere Zwischenhalte festlegen. Dabei ist es egal, ob der Reisende mit dem Auto, dem Fahrrad oder zu Fuß unterwegs ist.

Sehenswürdigkeiten per Drag & Drop sortieren

Auf diese Weise können auch mehrere Ziele am Rande der Strecke auf dem Weg von A nach B angefahren werden: die Autobahnausfahrt raus und ab in das schöne Café, das von Freunden empfohlen wurde, um später dann die Fahrt auf dem schnellsten Weg fortzusetzen.

Wenn das Ziel aber erst einmal erreicht wurde und die Besichtigung der Stadt ansteht, lässt sich die Liste der Sehenswürdigkeiten vom Nutzer in der Reihenfolge sortieren, in der er sie abgehen möchte – ganz einfach per Drag & Drop. Zur besseren Orientierung werden Fotos der einzelnen Gebäude am unteren Bildschirmrand zusätzlich in einem Laufband eingeblendet.

Alle Events in nächster Nähe

Wer kulturelle Veranstaltungen besuchen möchte, statt nur Gebäude zu besichtigen, kann sich diese alternativ für einen Ort seiner Wahl auflisten lassen – sortiert nach Musik, Sport und anderen Bereichen. Hier bleibt aber abzuwarten, wie gut die Datenbank gefüllt wird.

Nur in den USA lässt sich auch die weitere Reiseplanung über Google Maps abwickeln – einschließlich Flug, Hotelreservierung und Buchung des Tisches in einem Restaurant. Wie immer stehen den Nutzern die Änderungen erst nach und nach zur Verfügung.

(Peter Giesecke)

Kommentieren Forum

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreiben Sie uns Ihre Meinung!

Zum Seitenanfang