News

Google kooperiert mit simyo

Wer ein Chromebook bei Amazon bestellt, darf sich über 3 x 30 Gratis-Nutzungstage der simyo Internet Flat mit 1.000 MB HSDPA-Volumen freuen.

05.08.2011, 17:01 Uhr
Google© Google

Es gilt als eines der innovativsten Computer-Systeme der vergangenen Monate, ist aber gleichzeitig auch eine der am häufigsten kritisierten Neuentwicklungen: das Chromebook von Google. Der tragbare Computer lässt sich in der aktuell erhältlichen Variante nur dann sinnvoll nutzen, wenn er mit dem Internet verbunden ist, weil alle zu bearbeitenden Dokumente in der Cloud (also im Internet) gespeichert werden. Und genau das nimmt der Mobilfunk-Discounter simyo zum Anlass, eine Kooperation mit Google einzugehen.

90 Tage Gratis-Internet

Wer ein neues Chromebook mit UMTS-Funktionalität bei Amazon bestellt, darf sich darüber freuen, dass auch eine Prepaid-SIM-Karte von simyo im Lieferumfang inklusive ist. Und nicht nur das: die ersten drei Monate ist die Flat Internet Optimum kostenlos nutzbar. Sie kostet normalerweise bzw. ab dem vierten Nutzungsmonat 9,90 Euro für 30 Tage und beinhaltet 1.000 Megabyte HSDPA-Datenvolumen. Wer mehr Volumen benötigt, wird für den Rest des Abrechnungszeitraums von bis zu 7,2 Megabit pro Sekunde auf 56 Kilobit pro Sekunde zurückgestuft.

Darüber hinaus steht über den Chrome Web Store ab sofort die "Mein simyo"-Erweiterung zum Download bereit. Darüber lässt sich zum Beispiel das Guthaben aufladen oder der aktuelle Guthabenstand abrufen. "Das Chromebook optimiert das einfache, sichere und vor allen Dingen schnelle Arbeiten mit dem Internet. Die Zukunft liegt in der digitalen 'Unterwegskultur'", sagt simyo-Chef Nicolas Biagosch.

(Hayo Lücke)

Kommentieren Forum

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreiben Sie uns Ihre Meinung!

Zum Seitenanfang