News

Google Earth zeigt aktuelle Wetterdaten

Mit Google Earth können virtuelle Weltenbummler am Rechner über die ganze Welt fliegen. Wer sich jetzt ein neues, kleines Zusatzprogramm installiert, bekommt parallel die aktuellen Wetterdaten von wetter.com nach Hause geliefert.

18.06.2007, 15:31 Uhr
Google© Google

Mit Google Earth können virtuelle Weltenbummler am Rechner über die ganze Welt fliegen. Wer sich jetzt ein neues, kleines Zusatzprogramm installiert, bekommt parallel die aktuellen Wetterdaten nach Hause geliefert. Das Wetterportal der von ProSiebenSat1, wetter.com, ist ab sofort auf Google Earth vertreten.
Temperatur, Luftdruck und Wind
Zoomt der Nutzer mit Google Earth eine bestimmte Stadt in Deutschland heran, sieht er nach der Installation des kleinen Softwaremoduls, wie das Wetter dort gerade ist. Wer Google Earth noch nicht installiert hat, kann die aktuelle Version kostenlos aus dem Internet herunter laden. Das Wettermodul gibt es hier.
Beim Öffnen von Google Earth erscheint nach der Installation am linken Rand eine Navigationsleiste, auf der die einzelnen Wettericons sichtbar sind. Die Nutzer können verschiedene Ebenen auf die Deutschlandkarte legen, angefangen bei Temperaturen und Wetterzustands-Icons über Luftdruck, Feuchtigkeit oder Wind. Die Wetterdaten werden stündlich aktualisiert.

(Denise Bergfeld)

Kommentieren Forum

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreiben Sie uns Ihre Meinung!

Zum Seitenanfang