Security

Google Chrome 11: Update mit Flash Player 10.3

Google hat eine neue stabile Version seines Browsers Chrome 11 zum Download bereitgestellt. Neben dem Fix von zwei Sicherheitslücken sorgt das neue Flash Player 10.3 Plugin für mehr Sicherheit. Flash-Cookies lassen sich nun optional löschen.

13.05.2011, 15:03 Uhr
Google© Google

Keine zwei Wochen alt ist Chrome 11, die aktuelle stabile Version des Google-Browsers. Doch der Internetkonzern stellt mit Chrome 11.0.696.68 erneut ein Update für die Betriebssysteme Windows, Mac OS X und Linux bereit. Gefixt werden diesmal zwei als hoch eingestufte Sicherheitslücken, die das Google Chrome Sicherheitsteam entdeckt hatte. Die Schwachstellen hatten Probleme im Zusammenhang mit dem Chromium WebKit sowie mit SVG-Filtern verursacht. Mit an Bord ist vor allem aber auch eine überarbeitete Version des Flash-Plugins.

Mehr Sicherheit mit Flash Player 10.3

Nutzer des Chrome-Browsers profitieren mit dem neuen Flash Player 10.3, den Adobe in dieser Woche bereitgestellt hat, zum einen von mehr Sicherheit und Stabilität. Zusätzlich bietet das Flash-Update eine verbesserte Privatsphäre. Denn Browser können nun auch auf Flash-Cookies zugreifen und diese ähnlich wie andere Browser-Daten, die Spuren auf einem Rechner hinterlassen, löschen. Chrome-Nutzer müssen dazu lediglich die neue Option für den Flash Player beim Löschen von Browser-Daten aktivieren.

Im kurzen Test durch unsere Redaktion suchte der Browser beim Start einer älteren Version von Chrome allerdings nicht wie ansonsten üblich automatisch nach dem neuen Update. Stattdessen erschien bei Aufruf des Untermenüs "Über Google Chrome" der Hinweis "Update Server not available. (error 3)".

Chrome 11 Update derzeit nur als Download verfügbar

Google hat derzeit offenbar an verschiedenen Fronten technische Probleme. Auch bei Google Blogs gab es Schwierigkeiten mit der Anzeige von aktuellen Einträgen. Die aktuelle Version von Chrome 11 ist aber unter wwww.google.de/chrome auch als Download verfügbar.

(Jörg Schamberg)

Kommentieren Forum

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreiben Sie uns Ihre Meinung!

Zum Seitenanfang